Ich Liebe diese Winter-Tee´s...Muss i echt verzichten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von benutzerienchen 27.09.08 - 16:15 Uhr

Hi meine lieben,.,.,.

Na habt ihr nen schönen Samstag...?

Meine Freundin meint grad ich sollte mit dem Wintertee aufhören bzw reduzieren weil ich durch zimt wehen verursache, aber ich bin doch am Anfang...13. SSW

Habt ihr genauere Informationen?
Ich Liebe diesen Tee doch so und kann Fenchel nicht mehr sehen!

LG und danke sagt benutzerienchen mit akne schenkendem Wicht im Bauch!:-p

Beitrag von carassia 27.09.08 - 16:18 Uhr

Hi,

du musst das Zeug ja nicht literweise in dich reinkübeln ;-) Ein Tässchen wird bestimmt nicht schaden und wenn man nicht gerade in einer Phase ist, in der man ohnehin schon hier und da Wehen bekommt ist es sicher in Maßen nicht gefählich :-)

LG, Melanie

Beitrag von saskia33 27.09.08 - 16:19 Uhr

Quatsch,kannste ruhig trinken ;-)

Soviel Zimt wie du brauchst um Wehen auszulösen kannst du gar nicht zu dir nehmen!!!


lg sas 33.SSW

Beitrag von benutzerienchen 27.09.08 - 16:24 Uhr

Hihihi danke schön...

Ich trinke manchmal eben so bis zu 3 Tassen am Tag und wusste das nicht..!
Mensch was es nicht alles gibt...!

Vielen dank...:-p

Beitrag von carassia 27.09.08 - 16:31 Uhr

Joa, is echt schwer manchmal. Bin jetzt wieder auf grünen Tee umgestiegen. Kann Wasser und Kräutertees nicht mehr sehen und soll grünen noch eher trinken als Früchtetee #tasse

*Anstoss* zum Wohl :-D

Beitrag von nudelsalat 27.09.08 - 17:08 Uhr

ach was, so ein unsinn:-p

ich denke, wenn es wirklich sooo bedenklich wäre, dann hätte dein FA dich auf sowas aufmerksam gemacht!!!

ich LIEEEBE zur zeit zimt. ich verzichte nicht darauf, ich denke das brauchst du auch nicht!!!


LG, katrin

Beitrag von toffifee80 27.09.08 - 18:02 Uhr

Meine FÄ hat erst etwas von Verzichten auf Zimt gesagt, als ich vorzeitige Wehen hatte. Und dann meinte sie auch übermäßigen Verzehr!

Habe neulich nen Beitrag gelesen, in der eine FRau mit 3 TL !! Zimt Wehen und damit die Geburt eingeleitet hat. (gewollt!!!)

Mach Dich nicht verrückt. Ein/zwei Tassen sind sicher okay!!

LG Toffi

Beitrag von franziska123 27.09.08 - 22:26 Uhr

Hoppala - wie war das mit Zimt?

Ich könnte ihn löffelweise essen zur Zeit (mach ich auch, denn davon habe ich noch NIE gehört) und mir gehts super...

Liebe Grüße und Prost mit Tee (trinke gerade Birne-Melisse) von Franziska