Ergebnis Chromosomen-Gen-Untersuchung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von valetta73 27.09.08 - 16:30 Uhr

Hallo Mädels,

haben gestern das Ergebnis der Blutabnehme per Post bekommen. Nicht, dass ich alles verstehe, was da drinsteht, aber eins verstehe ich ganz genau. Man hat keine Auffälligkeiten festgestellt, alles ist normal. Bei uns beiden.

Das ist zwar jetzt natürlich erfreulich. Aber es gibt immernoch keinen Grund warum es nicht wenigstens bei den IUI oder zumindest dann bei der ICSI zu ner Schwangerschaft geführt hat.

Jetzt steht noch meine Gebärmutterspiegelung am 08.10. aus. Wobei ich das am Montag erstmal meinem Chef verklickern muss.

Ich hoffe ja irgendwie, dass sich wenigstens da eine Kleinigkeit findet, die gleich behoben werden kann, damit ich das Gefühl hätte, dass es jetzt vorwärts geht. Mit lauter normalen Befunden kommen wir halt nicht weiter.

Ist ja nicht so dass ich mich nicht freuen würde, wenn alles ok ist, aber...ich denke ihr wisst was ich meine. Es wäre für mich einfacher zu wissen woran es liegt, um dann daran arbeiten zu können.

Grüsse Valetta

Beitrag von christl80 27.09.08 - 16:46 Uhr

Hey Valetta

Ich kann dich natürlich verstehen, man wüsste schon gerne "WARUM" aber ich möchte dir mal gratulieren, dass bei dieser Untersuchung nichts rausgekommen ist #liebdrueck

Leider ist es manchmal wirklich so, dass es keinen Grund gibt und man einfach Geduld und Kraft braucht......natürlich weiss ich wie schwer das ist, aber wir dürfen NIE aufgeben!!!!

Ich wünsch dir noch ganz viel #klee für die Bauchspiegelung, dass alles gut wird ;-)

Ich bin hänge momentan in der WS..... körperlich ging es mir noch nie so gut wie diesmal..... bin mal gespannt was nächsten Freitag rauskommt ;-)

#herzlich#liebdrueck
Christine

Beitrag von valetta73 27.09.08 - 16:54 Uhr

Danke Dir :-)

Mir grauts noch ein wenig vor Montag, wenn ich meinen Chef davon unterrichten muss, dass ich am 08.10. einen Tag krankgeschrieben sein werde. Er ist nicht unbedingt der Versändnisvollste.

Und dann bin ich froh, wenn ich die Gebärmutterspiegelung endlich hinter mir habe, damit wir mit unserem 3. Versuch starten können.

Wenn Du dieses mal nichts spürst und Du die anderen Male immer was gespürt hast, dann werte das mal als gutes Zeichen. Ich sag immer, alles was anderst ist, ist gut :-)

Hast Du am 03.10. BT? Haben die am Feiertag denn auf? Ich hibbel schon richtig mit Dir. Ich finde die letzte Woche vor BT ist immer kaum auszuhalten und die Spannung, Erwartung, Hoffnung und Angst bringt einen fast um. Aber irgendwie schaffen wir es immer!

Ich drück Dir die Daumen.

Liebe Grüsse
Claudi

Beitrag von christl80 27.09.08 - 17:12 Uhr

Hey Claudi

Du wirst das alles überstehen #liebdrueck ich kann dir für beides nur raten "augen zu und durch" ...... du packst das auch wenn es zuerst noch einwenig herzklopfen bereitet ....

Mein Bauch zieht und zwickt schon mächtig, meine Brüste tun seeeeeeeeeehr weh, aber das kommt denk ich alles von den Medis :-( ....... irgendwie ist es so komisch, so gar nichts zu spüren...... als ob nichts wäre :-) ...... manchmal denke ich es geht mir so gut, dass sich da gar nichts einnisten konnte....naja freitag werden wirs sehen...... ach ja..... bei uns ist gar kein Feiertag, komm ja aus österreich :-)

Also kopf hoch ..... DU SCHAFFST DAS !!!!

#herzlich#liebdrueck
Christine

Beitrag von valetta73 27.09.08 - 17:37 Uhr

hm, jetzt versteh ich das nicht so ganz. Du spürst gar nichts, aber es zieht und zwickt im Bauch und Deine Brüste tun weh? Das klingt aber schon eher danach, als würdest Du was spüren, oder wie hast Du das gemeint? ;-)

Beitrag von christl80 27.09.08 - 18:04 Uhr

die letzten male hatte ich immer meine Eierstöcke extrem gespürt und es ging mir einfach nicht so gut..... hatte einen blähbauch und und und.....also was ich glaub sagen wollte.....ich hab keine beschwerden wie die letzten male ;-)
ach irgendwie bin ich schon voll durch den wind :-)

lg
christine

Beitrag von toivoa 27.09.08 - 19:16 Uhr

Hallo Valetta,

da geht's dir mal genauso wie mir. Wir haben nach den letzten Versuchen auch alles untersuchen lassen. Es ist alles in Ordnung, warum die IVFs und Kryos nicht "gefruchtet" haben, ist dem Arzt in der KiWu auch schon fast ein Rätsel#kratz. Mich macht das auf der einen Seite froh, dass nichts weiter ist. Andererseits... warum klappt es dann nicht? Ich schätze, das sind die Launen der Natur:-(. Ich drücke jedenfalls schon mal die #pro für die Spiegelung. (Ist ja nicht weiter schlimm, habe ich auch schon durch...)

LG und ein schönes WE #herzlichToi