vaterschaft!!!!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von julijana1412 27.09.08 - 16:52 Uhr

ich weiss net ob ich hier richtig bin aber....also meine nachbarin ist schwanger,also noch am anfang aber naja sie hat ne frage!sie hat 2 kinder der papa zahlt auch für die beiden!und sie lebt vom amt!naja nun erwartet sie ihr 3tes kind!mit dem papa ist sie nicht zusammen und will es auch net sein.genau genommen sagt sie sie will nix von ihm!auch kein geld...keine ahnung warum mir ists auch egal!aber sie weiss net ob sie ohne wenn und aber vater unbekannt sagen kann oder ob das amt sie zwingen kann das sie das angibt!ich mein wenns baby da ist und die vaterschaft geklärt sein muss und so!ihr ex und sie,die haben sich damals ja au zahlung geeinigt und der meint das das amt wenn ihn fragen könnte ob er es ist!ich weiss net ich find das doof...glaub ich net!wisst ihr was!?
ich persönlich find das immer besser wenn kind und papa kontakt haebn aber naja ist ihre sache!

Beitrag von nisivogel2604 27.09.08 - 17:11 Uhr

Dein Text ist nicht so ganz einfach zu verstehen.

1. Ist denn der vater der ersten beiden Kinder auch der Vater des dritten Kindes?

2.Sind die beiden verheiratet (scheinbar ja nicht) und geht es dann evtl. auch ums Sorgerecht?

3.Hat sie konkrete Gründe, warum sie den Vater nicht angeben will und somit evtl. den Kontakt zum vater von vornherein verhindern will?

Wenn die beiden verheiratet sind, wird sowieso der Ehemann als Vater eingetragen. Er oder leibliche Vater müssten dann die Vaterschaft anfechten.

LG Denise

Beitrag von julijana1412 27.09.08 - 17:32 Uhr

1.nein ich denke nicht das er der vater ist,er hat jetzt auch eine neue freundin und daher denke ich nicht das er noch was mit ihr hatte!
2.nein die ist solo....also der vater des kindes hm ja ich kenne ihn nicht!
3.oje ich denke sie will einfach nicht mit dem kontakt habe warum weiss ich ja auch net!

Beitrag von zwiebelchen1977 27.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo

Finde ich sch.., wenn sie den Vater nicht angibt. Denn dann darf die Allgemeinheit zahlen und nicht der KV
Sie ist verpflichtet, ihn anzugeben. Voher will sie den sonst Geld fürs Kind bekommen?

Bianca

Beitrag von nick71 27.09.08 - 20:45 Uhr

Wenn sie ALGII bezieht, wird die ARGE sich ganz sicher dafür interessieren, wer der Vater des dritten Kindes ist...sie wird ihn also wohl angeben müssen.