Ausfluss 25. SSW???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaczuszka75 27.09.08 - 18:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,


jetzt frage ich doch mal, auch, wenn es etwas unangenehm ist: Ich habe seit ca. 1 Woche ganz schönen Ausfluss, der wie Wasser ist. Hatte am Mittwoch meinen FA-Termin, und kann sagen, dass es kein Fruchtwasser ist (auch, wenn ich es manchmal befürchte) und auch ph-Wert ok ist und keine Infektion da ist oder irgendwelche Bakterien.

Trotzdem finde ich das total unangenehm. Weiß auch nicht genau, ob es vielleicht manchmal etwas Urin ist, wenn der Burschi meine Blase als Trampolin benutzt-zumindestens merke ich nicht, falls es Urin sein sollte.

Meine Frage nun: wem geht das auch so? Bin ich alleine mit diesem Ausfluss-Problem? Meine Slip-Einlage ist jedenfalls abends immer richtig feucht...


'danke für eure Antworten und liebe Grüße,

Kaczuszka

Beitrag von nadel20 27.09.08 - 18:27 Uhr

Das ist normal hatte das auch so ab 26ssw.Habe mittlerweile tag und nacht slipeinlagen an, die sind manchmal auch ziemlich feucht.denke manchmal ist es nur ausfluss und dann manchmal bisschen urin #schock

Weiter noch eine schöne Kugelzeit
Nadine und Babyboy 31ssw

Beitrag von morena-brasil 27.09.08 - 18:35 Uhr

ich habe auch das problem:-[
benutze immer slipeinlage auch dann muss ich oft wechsel weil es so nass ist
hatte angst das es fruchtwasser ist aber ich denke mal nicht (ist eher weiss) sorry#hicks
habe am Dienstag ein termin und werde mal nachfragen


LG
Jenny und #babygirl 23ssw

Beitrag von bobby83de 27.09.08 - 19:40 Uhr

Huhu,

scheinbar in "unserer" Zeit nicht unüblich. Ich verliere beim Niesen z.B. Urin und auch abends ist die Slipeinlage nass. Dementsprechend wechsel ich mittlerweile auch.

Fruchtwasser ist es nicht, das konnte mein FA am Mittwoch bestätigen.

Das sind so Dinge mit denen wir, denke ich, einfach leben müssen.

lg
Kerstin

Beitrag von pinocchiokroete 27.09.08 - 20:00 Uhr

Ich habe das auch schon länger, habe mir da keine großen gedanken gemacht...
Das kommt so in Perioden bei mir und geht dann wieder (oder wird besser...)
Und gegen Inkontinenz helfen Beckenbodenübungen - das wisst ihr ja hoffentlich, oder? Kleine Übungen, große Wirkungen...

Lg
Claudia