Ich kann es nicht lassen ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von magdalena1984 27.09.08 - 18:36 Uhr

... und lese lauter schlimme sachen die vielen von euch hier passiert sind ! :(
Aber gibt es hier auch ein paar frauen bei denen alles toll war von anfang an , und frauen die das glück hatten keine FG zu erleiden ?
Ist das wirklich sowas häufiges fast alltägliches ?

Beitrag von wonderfulkiss 27.09.08 - 18:42 Uhr

mit diesem thema solltest du dich nicht ausseinander setzten das macht die alles nur angst....
ich zb hatte noch keine fg *teu teu teu*
hatte tzwar immer mal ne blutung nur war nie was schlimmes... und es gibt auch viele wo alles gut leuft und endet...

Beitrag von postrennmaus 27.09.08 - 18:46 Uhr

Du darfst solche Sachen einfach nicht so nah an dich ranlassen!!! Die meisten Frauen, die in einem Forum schreiben, suchen Rat, weil irgendwas nicht in Ordnung ist. Frauen, bei denen alles ok ist, schreiben natürlich nicht die ganze Zeit, wie gut es ihnen doch geht...

Die meisten Schwangerschaften verlaufen ohne große Probleme! Lass nicht zu, dass viele negative Erlebnisse von andern Frauen deine Gedanken beeinflussen!

Lies dir vielleicht mal diesen Artikel durch:

http://www.urbia.de/topics/article/?id=9254

Den finde ich persönlich ganz gut, um positiv an die eigene Schwangerschaft ranzugehen.


Lg, Anja mit Püppi (35.ssw)

Beitrag von wuki09 27.09.08 - 18:48 Uhr

Ich bin zwar selbst auch erst in der 15.SSW, aber bei mir lief bisher auch alles ganz normal. Hier mal ein Ziehen und Zwicken, mal ein Stechen oder auch kurz Beschwerden wegen Rücken oder Darm, aber sonst keinerlei Blutung oder Besorgniserregendes. teu-teu-teu

Sicher denk ich manchmal auch, dass ja hier allerhand berichtet wird, aber lies diese Dinge garnicht erst. Schau Dir lieber die schönen Threads an, wenn neue Würmchen munter und lebendig auf die Welt gekommen sind.
Meine Schwester hat auch zwei gesunde Söhne auf die Welt gebracht und hatte keinerlei Schwierigkeiten, keine Blutungen, keine vorzeitigen Wehen etc. Da denk ich dann immer dran, wenn ich mir wegen neuer Wehwechen einen Kopf mache.

Mir hatte auch zu Beginn der Hinweis einer Urbianerin sehr gut geholfen: "Vertrau auf Dich, Deinen Körper und Dein Baby!"

Also eine schöne SS ;-)

Beitrag von annischatzi 27.09.08 - 18:49 Uhr

Also ich bin glaub cih eine Bilderbuch-Schwangere!

Fast schon untypisch, wie gut alles bei mir läuft. Nicht mal übel war mir am Anfang. Dazu brauchte ich auch nicht ewig bis ich schwanger geworden bin, sondern es war eher ungeplant (jedenfalls zu dem Zeitpunkt) hab die Pille genommen und es hat sich ein paar Tage mit der Einnahme von Antibiotika überschnitten. Noch dazu hatten wir in der Zeit wenig, wenn nciht sehr wenig Sex, da ich ja krank war (deshalb Antibiotikum). Ich hatte keine BEschwerden während der ganzen Schwangerschaft. Gut, Hormonschwankungen, ja, und vielleicht 2/3 mal Sodbrennen und 3/4 mal Rückenschmerzen....

selbst jetzt bei ET+8 geht es mir körperlich wunderbar, auch wenn meine Haut am Bauch langsam aufgibt#schmoll

Ach so, ich hatte auch noch keine FG....

Es gibt also auch noch einfache Schwangerschaften!

Liebe Grüße Anni

Beitrag von carassia 27.09.08 - 18:50 Uhr

Sieh es einfach von der Seite: die Frauen, denen es super gut geht, haben einfach weniger Mitteilungsbedarf und brauchen seltener Rat. :-)

Sei einfach schwanger und mach dir keine Gedanken über Dinge, die sein könnten #herzlich

Ich selber hatte auch keine FG (zumindest keine, die ich bemerkt hätte) und ansonsten fehlt mir gesundheitlich auch nichts schlimmes :-D