Noch mal wegen Clearblue digital

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carrie23 27.09.08 - 19:04 Uhr

So ihr Lieben, also nein man ist nicht schwanger wenn ein zweiter Strich, nach dem auseinander bauen zu sehen ist, wie ich darauf komme:

Wenn ein 25er, und der Clearblue ist ein 25er Test, schon einen Strich anzeigen würde dann würde logischerweise ein 10er auch anzeigen.
Dies tat er bei mir nicht, obwohl der Strich beim Clearblue mal stärker mal leichter wurde.

Heute habe ich, ganz regulär und wie von Urbia ausgerechnet, meine Periode bekommen.
Gestern und heute habe ich sowohl mit Clearblue als auch mit Quick and Early getestet.
Baute man den Clearblue auseinander war da schon ein zweiter Strich, während der 10er Quick and Early NICHTS anzeigte.

Also lasst es besser mit dem auseinander bauen, verunsichert nur und ich werde diese Dinger nimmer auseinander nehmen.

So meine Süßen, jetzt wünsche ich euch frohes Hibbeln und viele positive Testergebnisse.

lg carrie

Beitrag von anke-nicole 27.09.08 - 19:22 Uhr

Die Striche vom digitalen Clearblue haben KEINE Bedeutung! Darum ist es ja ein digitaler. Bei manchen ist der schächer bei anderen stärker und das hat immer eine andere "Bedeutung". Geld sparen und gescheide Tests kaufen. LG und viel Glück.

Beitrag von carrie23 27.09.08 - 19:36 Uhr

So sind sie ja gescheite Tests, immerhin erspart man sich das Stricherl deuten, und günstig sinds ja auch.
Clever wie ich bin kaufe ich die nämlich bei euch in Deutschland;-) und zahl für ne Doppelpackung 10,99 Euro.

Danke dir auch

lg carrie

Beitrag von anke-nicole 27.09.08 - 19:53 Uhr

Ach die Tests sind so teuer #schock #augen

Und dann werden die auch noch mit: Frühtests obwohl es 25er Tests sind. Aber was soll man tun. Hauptsache man weiss das und lässt sich nicht verlocken davon, dass man "es" schriftlich hat. Finde es auch nicht schön: NICHT SCHWANGER lesen zu müssen. Die normalen Tests sind immer noch die Besten. Was gibt´s schöneres als einen 2. STRICH zu sehen!? Und warum muss man es dann noch schriftlich haben wenn man es dann auch gleich beim FA live sehen kann!?

LG und lieben Gruss.

Beitrag von carrie23 27.09.08 - 20:14 Uhr

Du würdest dich wundern was in Österreich die normalen Streifentests kosten.
1Stück vom billigsten, und da ist egal ob Schlecker oder DM, kosten bei uns 6 Euro.
Da finde ich die Doppelpackung vom ClearBlue eigentlich nicht teuer.

Aber du hast schon recht, zumal das Display nur 24 h anzeigt, während die Streifen bleiben.

lg carrie

Beitrag von munter 27.09.08 - 23:28 Uhr

Ehrlich gesagt habe ich mich immer gefrag, WARUM man so einen Test auseinander baut! Ich meine, da steht ja "Schwanger" oder "nicht Schwanger". Warum baut Frau den dann noch auseinander? Auf die Idee würd' ich gar nicht kommen.

LG munter #sonne

Beitrag von carrie23 28.09.08 - 00:22 Uhr

UI das hab ich auch immer gesagt und trotzdem hab ich s getan;-)
Es war hier mal die Diskussion ob der Test vielleicht positiv wäre aber der zweite Strich noch nicht stark genug damit der Test "schwanger" anzeigt.

ICH weis jetzt das der zweite Strich, sagen wir, reine Zierde ist.

lg carrie