Schaut mal, bitte .....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von anneli1105 27.09.08 - 19:18 Uhr

Hallo Ihr lieben,

mein Sohnemann ist jetzt 5 Tage alt.
Wie lange braucht der Nabel, bis er abfällt. Noch hat er die "nervige" Nabelklemme ausm KrHaus dran. Wie mache ich die Windel fest? Drunter falten oder drüber legen? Soll ja nciht scheuern. Im KrHaus haben die die Windel drüber gemacht, einfach so und son Nabelpad drüber .....
Welche Farbe soll der Nabel haben?

Danke

Beitrag von corinna3477958 27.09.08 - 19:53 Uhr

Hallo,

also zu mir haben die im KH gesagt ich soll die Windel immer drunter machen, weil wenn man die drüber macht kann es mal sein das der Nabel durch den Pipi etwas feucht wird. Und das soll nicht sein. Meine Hebamme hat das auch so gesagt.
Der Nabel war so weiß/grau. Also die Farbe ist nicht richtig definierbar... :-)

Lg
Corinna

Beitrag von hebigabi 27.09.08 - 20:24 Uhr

Windel einfach drüber machen, wie man sie immer zumacht.

Nabel wird trocken und sieht gemischt farblich aus- weißlich, grünlich bis schwarz.

Ist ne Sache für deine Nachsorgehebamme- hast du keine?

Mein längster Nabel hat 3 Wochen!! gesessen #schock.

LG

Gabi

Beitrag von hebigabi 27.09.08 - 20:27 Uhr

Sorry- war nicht für dich ;-)

Gabi

Beitrag von hebigabi 27.09.08 - 20:27 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=15&pid=10881758

LG

Gabi

Beitrag von kathathom 28.09.08 - 08:18 Uhr

Hallo,

puh gute Frage.

Ich hatte in den ersten Tagen eine Hebamme die täglich nach dem Nabel geschaut hat.

Kann mich jetzt leider nicht mehr erinnern, wie lange das gedauert hat.

Ich weiss nur noch, dass ich immer ein Stück Mull draufgetan hab und die Windel dadrüber, damit dann halt nichts nass wird.


LG kathathom

Beitrag von silentjone 03.10.08 - 22:03 Uhr

Hi, bei meiner Tochter war der Nabel nach einer Woche abgefallen, er war richtig eingetrocknet und ganz Dunkel, fast schwarz. Die Windl habe ich auch immer unter den Nabel. Also umgeklappt, und eine Mullbinde um den Nabel rum. So hat es mir meine HEbamme gezeigt. Meistens fallen die Nabel innerhalb von zehn Tagen ab!

Lg Tina

Mit Fabian 4 Jahre und Lena 4 Wochen