Wie macht Ihr das?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von anneli1105 27.09.08 - 19:19 Uhr

Hallo Ihr lieben,

mein Sohnemann ist jetzt 5 Tage alt.
Wie lange braucht der Nabel, bis er abfällt. Noch hat er die "nervige" Nabelklemme ausm KrHaus dran. Wie mache ich die Windel fest? Drunter falten oder drüber legen? Soll ja nciht scheuern. Im KrHaus haben die die Windel drüber gemacht, einfach so und son Nabelpad drüber .....
Welche Farbe soll der Nabel haben?

Danke

Beitrag von claudia_1984 27.09.08 - 19:30 Uhr

hi

also wir haben den oberen rand der pampers umgeschlagen und dann ganz normal deen body drüber.
im KH haben die die Pampers ganz normal drüber gemacht, dort hat er aber auch ne nummer kleiner als newborn angehabt.
am besten rufst du deine Hebamme an und fragst diese mal die kann dir das am besten.

aja und meine hebamme meinte das der nabel so nach etwa 7 bis 10 tage dauern kann bis das der abfallen tut. bei uns ist der am elften tag abgefallen und da meinte sie ein tag vorher das wenn er am nächsten tag nicht abfallen tut, sollen wir etwas salz drauf streuen, das trocknen den dann aus und fällt ab.

lg claudia und jamie*10.12.2007 und kruemmel 23+5

Beitrag von eifelkind 27.09.08 - 19:30 Uhr

Hallo!

Bei meinen Jungs war keine Klammer und auch kein Pad dran bzw. drauf. Das letzte Stückchen Nabelschnur war ohne hin nur sehr kurz und dort wurde die Winden dann so lange nach innen geklappt, bis das Stück auch abfiel.

Die Restnabelschnur wird irgendwann schwarz und kurze zeit später sollte sie abfallen. Der Bereich sollte immer trocken sein. Meine Hebamme hat mir einen Puder von Weleda gegeben - damit klappte es sehr gut.

Liebe Grüsse
Astrid mit Jungs

Beitrag von manu1811 27.09.08 - 22:12 Uhr

Nur Babypuder darüber und dann eine kleine Mullbinde herum binden. Wichtig: die Mullbinde soll immer trocken sein! Danach einfach die Windel darüber! Wenn die Nabelschnur abfällt kann es sein, dass man etwas Blut im Nabel sieht, das wäscht sich jedoch bein Baden aus.

Beitrag von josili0208 27.09.08 - 22:57 Uhr

;-) Das ist eine ziemlich veraltete Methode, heutzutage nimmt man eigentlich weder Babypuder noch Mullbinde, weil es eher die Feuchtigkeit fördert. Luft ranlassen ist das beste, viele benutzen auch 70% (medizinischen) Alkohol, der desinfiziert und trocknet aus. Aber eigentlich braucht man ausser sauber und trocken/luftig halten, gar nichts machen. Die Windel einfach umschlagen.
lg jo