neu hier und gleich ne frage...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sota 27.09.08 - 19:21 Uhr

hallo ihr lieben,
ich komme frisch aus dem schwangerschaftsforum zu euch, da mein kleiner moritz am 23.09. endlich zur welt kam.
hab gleich mal ne fragen, die ihr bestimmt beantworten könnt...
und zwar stille ich, klappt so lala, aber wir geben nicht auf. nun macht mein baby manchmal, wenn er die brustwarze schon fast im mund komische sache. er wackelt dann ganz hektisch mit dem kopf, so als ob er nein sagen will und den kopf schüttelt. was meit er wohl damit? will er dann nicht mehr trinken?
danke schonmal für eure antworten.
liebe grüße sota + moritz (4 tage alt)

Beitrag von iza 27.09.08 - 19:40 Uhr

hallo,

ich bin auch neu in diesen digen aber mein kleiner macht das auch, er will dann zur brust wenn er sie dann erst mal hat dann lässt er nicht mehr los .-)

ich glaube das er deine brust sucht ,

lg Iza

Beitrag von gathering_wilderness 27.09.08 - 19:42 Uhr

Oh, das hat Rune auch gemacht am Anfang! Mit Geduld wurde es dann besser und er hat fleißig getrunken!

Was das genau zu sagen hat, kann ich dir garnicht sagen, aber für mich sah es immer wie ein Reflex aus. So nach Motto : "Gleich hab ich dich, Brustwarze!" *Wackel **Zuck*

Er wird sehr schnell lernen, wie das am Besten klappt, so ist meine Erfahrung! Bloß nicht aufgeben, Stillen ist doch soooo schön#koch

Beitrag von bobsi 27.09.08 - 19:43 Uhr

Hallo!
Dein Sohn hat viel Hunger und sucht ganz wild nach der Brustwarze. Entweder du nimmst deine Brustwarze und "sTeckst" sie ihm in den Mund, wenn er ihn ganz weit offen hat, oder du ziehst in sanft ran, so dass er gut zupacken kann.
Wenn das nicht hilft, solltest du das mal deiner Nachsorge-Hebi vorführen.
LG Barbara

Beitrag von schnugge05 27.09.08 - 20:03 Uhr

Hallol.
Meine Hanna hat das auch (meistens) gemacht. Meine Hebi meinte damals, dass das die ungeduldigen Babys wohl so machen. Da kann es gar nicht schnell genug gehen und dann fangen sie vor lauter Erregeung und Vorfreude an reflexartig mit dem Kopf zu wackeln. Ich fand das immer zum schießen komisch. Nur wenn´s dann zu lange nicht geklappt hat mit der Brustwarze, dann wurde sie richtig sauer. Dann war es nicht mehr so witzig.

Naja, hab nen kleinen Vielfraß zuhause #schein

LG Schnugge05

Beitrag von winterengel 27.09.08 - 20:07 Uhr

hallo sota!

er macht das, weil er die brustwarze nicht richtig fassen kann. manchmal hilft es, die brustwarze leicht zusammenzudrücken (zwischen zeige- und ringfinger!) und sie dem baby so in den geöffneten mund zu halten.
das körfchen ruhig leicht dagegen drücken - dann merkt er,
dass das etwas ist und versucht sich festzusaugen.

viel glück #klee - das klappt schon bald!!

malin + baby zoe 34+5 (die sicher auch mit dem kopf hin und her wackeln wird :-p)