Hallo Oktobies wie gehts euch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluethunder31w 27.09.08 - 20:10 Uhr

huhu ihr süssen

wie gehts euch heute so?
mir wie immer nicht so gut.

mein rücken tut weh,sowie meine seide und mein unterbauch.der bauch wird heute auch öfters hart :-(#schwitz

musste mich gerade übergeben und die toilette ist heute auch meine. kurz um,mir geht es .... !

was machen eure zwerge?meiner ist mobil und macht wie jeden tag seine turnübungen und das tut extra noch weh.er tritt mich immer in die linke seide.ich kann nicht mehr liegen oder sitzen,geschweige den laufen,weil der druck ziehmlich nach unten geht.ich laufe nur noch gebückt#schwitz.

ich will endlich den kleinen mann im arm halten,damit ich mich mal wieder richtig bewegen kann und das sch*** sodbrennen verschwindet.ich kann einfach nicht mehr #schmoll



lg
bluethunder31w+lauri-steven(*16.07.06)+knuffel 37.ssw

Beitrag von schorti 27.09.08 - 20:16 Uhr

Mein Tag ist das heute auch nicht, habe letzte Nacht noch schlechter geschlafen als sonst. Musst so oft zum Klo. Und nun bin ich total müde. Aber will auch noch nicht ins Bett sonst kann ich nachher nicht schlafen.

Bin auch total froh wenn ich unsere Maus im Arm halten kann. Kann es kaum erwarten.

Bin schon so gespannt was am Montag die FÄ sagt. Hoffe das der Kopf mittlerweile im Becken ist.

Dann kann sie endlich kommen... groß genug ist sie ja schon.

Liebste Grüße Schorti 37ssw

Beitrag von pipim 27.09.08 - 20:21 Uhr

hallo bluethunder31w,

du arme, da gehts dir ja wirklich mies heute.

mir gehts heut wieder super, aber gestern hab ich gelitten wie ein hund. mir war schlecht und ich hatte durchfall und musste alle drei minuten aufs wc, weil ich dachte ich muss entweder kotzen oder kacken (aber es kam nix, buhuu).

naja heut gehts mir wieder gut.

ich erinner mich auch nicht, dass ich in der ss mit flo so viele wehen hatte.

bald haben wir es eh hinter uns und die große belohnung winkt.

lg pipim 36.ssw

Beitrag von trawni 27.09.08 - 20:28 Uhr

Hallo

Muss mich auch mal anschließen. Mir gehts seit gestern total besch....
Habe öfters mit Wehen zu kämpfen auch teilweise schon sehr schmerzhaft. Sie verschwinden allerdings nach einer Weile wieder. Frag mich nur wie lange das wohl noch so gehen soll (habe schon seit zwei Wochen öfters Wehen).

Durchfall habe ich auch, dachte gestern schon es geht los, aber nix.
Meine Diät hängt mir auch schon zum Halse heraus, hab seit der 27. SSW SS- Diabetes und muss strenge Diät halten. Leider kann ich im Moment gar nicht mehr, hab ständig Gelüste auf Verbotenes und es fällt mir irrsinnig schwer. Ich hab das Gefühl ich werd bald wahnsinnig.
Sodbrennen an dem leide ich sowieso. Kann auch nur mehr in einer bestimmten Position liegen und wehe ich drehe mich irgendwie anders.

Irgendwie bin ichs leid, ich kann und mag einfach nicht mehr.

lg trawni

Beitrag von 17051976 27.09.08 - 20:35 Uhr

Hallo,
mir geht es auch bescheiden :-[
War ja bis Donnerstag im KH wegen Ausschluß Gestose :-(
Hat sich aber nicht bestätigt:-).
Bei der Untersuchung im KH war der MM schon 1.5 cm offen und das Köpfchen fest im Becken und nicht mehr wegschiebbar.

Seit heute Nacht habe ich Durchfall ohne Ende und ich Schleime ohne Ende ( ohne Binde geht es gar nicht ).

Aber so richtig losgehen will es auch nicht.
Aber man will ja nicht jammern#schein

Lg Isa 39 SSw

Beitrag von guppy77 27.09.08 - 20:38 Uhr

huhu

mir gehts heut nicht so toll.
mir ist kotzübel schon den halben tag.

dann die schmerzen im bauchi, das hartwerden ist ja normal eigentlich, aber es tut schon kräftig weh dabei. zusätzlich macht mein kleiner auch turnübungen, so dolle das ich denke er kommt gleich aus meiner haut raus. AUA

kann auch kaum liegen, stitzen oder laufen.
echt zum heulen, will und kann nicht mehr.

lg guppy ET-15

Beitrag von scalgal 27.09.08 - 20:50 Uhr

huhu!
heute hätt ich schwören können,dass die kleine sich nun endlich auf den weg macht#schwitz.
hatte unendlich lang (sowohl gestern als auch heute) in regelmäßigen abständen wehen.
tja,diese sind nun, seitdem ich von unserem familienausflug zurück bin,völlig verschwunden.
schade,hatte so auf ein wochenend-baby gehofft!!!

nun ja,nu heißt es eben weiterhin

WARTEN;WARTEN;WARTEN....

n bisschen zeit hat sie ja noch;-)!


alles liebe#blume!

scally (ET-6)

Beitrag von cecile05 27.09.08 - 20:53 Uhr

Hallo,

mir geht es auch nicht so doll. Konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Immer mal wieder ein ziepen hier und wieder da.
Dann macht mir meine Bronchitis zu schaffen. Dieser sch*** Husten, orr.

Nach dem Einkaufen heute vormittag, hatte ich Wehen und einen richtigen heftigen Druck auf den Popo.
Aber nix passiert, außer das ich immer mal wieder Wehe.

Hoffe auch, das es bald los geht.
Wünsch dir alles gute.

Lg

Danny+ Cecile 34Monate + #babygirl ab morgen 37ssw

Beitrag von bluethunder31w 27.09.08 - 21:15 Uhr

#danke für eure lieben antworten.

puh,da bin ich aber froh,das ich nicht die einzigste bin,der es so schlecht geht #schwitz


wünsche euch trotzdem noch einen schönen samstag abend #liebdrueck

#kuss i

Beitrag von piasvenja 27.09.08 - 22:07 Uhr

gottsei dank geht es mir nich alleine so , ich dachte schon ich spinn mir einen zurecht so mit der übelkeit durchfall und der schlaflosigkeit ...... aber das scheint ein oktobermamaproblem zusein ..... =/ in meinen anderen schwangerschaften war das nich so muss ich sagen .......... aber für mich is die ganze sache gottseidank in 6 tagen vorbei am donnerstag is der von mir soo gefurchtete ks ( mein dritter ) aber die angst is grösser als bei den andern .. dafür is dann das andere virbei ...
wünsch euch eine schöne restss...

lg svenja