IUI gestern hinter mir gebracht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jackynov2001 27.09.08 - 20:32 Uhr

Hallo Mädels,

haben gestern unsere erste IUI hinter uns gebracht#huepf.War sehr anstrengend und aufregend.aber nun ist es getan und jetzt heißt es abwarten.#schein

Kann mir jemand sagen,wie ihr Euch danach gefühlt habt.

Beitrag von hockey49 27.09.08 - 21:22 Uhr

Hallo!
Drück dir erst mal ganz dolle die Daumen, dass eure IUI geklappt hat.
Ich hatt im Nov.06 eine IVF und danach ganz tierische UL-Schmerzen, wie bei der Mens. Im August 07 kam dann unser "Eisbärchen" zur Welt.
Das "Bauchgefühl" soll aber bei jeder Frau anders sein.
Liebe Grüße
Anne

Beitrag von nelke2408 28.09.08 - 10:44 Uhr

Hallo,

ich hatte letzten Dienstag (23.) meine erste IUI (am Nachmittag). Am nächsten Morgen hatte ich ne relativ starke kurze SB. Ich vermute aber, dass die vom Eingriff an sich kam. Hat auch mal kurz weh getan während des Eingriffs - oder zumindest war es kurz mal unangenehm!
Nach der IUI hatte ich irgendwie das Gefühl, ich müsste mich hinlegen und ausruhen. Hatte am Mittwoch leichte Schmerzen im Unterbauch, besonders beim Hinsetzen und nene "Blähbauch". Habe seitdem jeden Tag ein leichtes Ziehen, vermute aber, dass das von der ES-auslösenden Spritze kommt #kratz Aber ist nicht schlimm! Habe im Forum gelesen, dass manche das haben und andere nicht... Ist bei mir vielleicht einfach so. Warte jetzt eben ab...das fällt mir am schwersten ;-)
Alles Liebe,

Nelke

Beitrag von hedi2003 28.09.08 - 11:19 Uhr

Hallo Nelke,

klink mich mal kurz ein#schein
auch ich hatte am Dienstag meine erste IUI und fand das ganze Prozedere nicht gerade angenehm. Hatte auch am Dienstag SB wobei mein Doc das auch sagte. Trotzdem weiß ich nit ob dies vielleicht kontra produktiv ist, wenn du meinst was ich meine#kratz
Ich finde die doofe Wartezeit echt ätzend, zu mal ich mir keine großen Hoffnungen mach, da wir nur 2 Mil. Spermien hatten:-(
Deine Schmerzen teile ich allerdings nicht. Ist alles wie vorher.
Nimmst du auch Uterogest?
Gruß
Hedi

Beitrag von jackynov2001 28.09.08 - 18:39 Uhr

Hallo Nelke,

SB hatte ich nicht,nur ich habe schon den ganzen Tag so ein Ziehen als würde ich meine Tage bekommen.Nimmst Du auch Utrogest.
Ich muß 3 Stück nehmen. Nach der IUI habe ich mich genauso gefühlt.Müde ,schlapp einfach fertig.

Ich kann es auch sehr gut nachvollziehen,das das warten am schlimmsten ist.Man will nicht dran denken ,aber man macht es trotzdem.

warum mußtest Du eine IUI machen lassen.(Urache)
Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Alles Liebe Peggy

Beitrag von connie73 28.09.08 - 10:53 Uhr

hi habe in den letzen 8 jahren insgesammt 6 iui´s durchführen lassen, habe mich nie anders gefühlt als sonst, ausser das man sich mehr hoffnung macht.
waren alle neg.
meine erste tochter nistete sich im anschluss an die letzte der ersten 4 iui´s ein, und die zweite kam im rest des schwangerschafts hoch meines körpers.
jetzt, fast 7 jahre nach der letzten ss, versuchen wir wieder seit fast 2 jahren ss zu werden, und uns bleibt dieses mal nur die icsi, da das sg zu schlecht für was anderes ist.
drücke dir die daumen
lg connie