Arbeitszeiten bei 400 Euro- Job

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von xoey 27.09.08 - 20:59 Uhr

Guten Abend,

also folgendes. Habe einen 400 Euro- Job gefunden und morgen ein Probetag- ja morgen, wollte wohl meine flexibilät testen.

Ganz nette Firme, nette Mitarbeiter.

Nun ist es aber so, dass es mein erster 400 Euro- Job wäre, deswegen haben ich da eine Frage.

Es wären Arbeitszeiten von 09.°°-15.°° Uhr, auch mal eins, zwei Std. mehr.

Auch am WE. Aber wie sieht das dann aus, stehen mir auch freie Tage zu???

Oder muss ich dann durchgehend arbeiten???

Will mich da nicht über den Tisch ziehen lassen und 7 Tage die Woche, 31 Tage im Monat.

Denn eigentlich bräuchte ich 1 Tag in der Woche unbedingt frei, um mich auf mein Studium vorzubereiten ( betätige mich ehrenamtlich).

Wäre über Antworten dankbar!!!

glg

Beitrag von celli01 27.09.08 - 21:16 Uhr

Wie, Du sollst 6 Std. am Tag arbeiten, 7 Tage die Woche??? Und das für 400 Euro???
Das wäre eine 42 Std. Woche!!!
Da kann was nicht sein, frag doch nochmal nach.
Eine Bekannte von mir arbeitet auch auf 400 Euro in so einem Billig-Discounter, die bekommt 5,50 Euro pro Stunde. Muß also knappe 73 Std. pro Monat arbeiten, um die 400 Euro zu bekommen. Und das ist schon sehr wenig Geld, bzw. viele Stunden für so wenig Geld!

Gruß
Celli

Beitrag von goldtaube 27.09.08 - 21:19 Uhr

Ich denke mal du hast da was falsch verstanden. Vermutlich liegt deine Arbeitszeit in dem Zeitraum von 9 - 15 Uhr. Das heißt mal musst du vielleicht von 11 bis 13 Uhr arbeiten und mal wieder von 9 bis 12 Uhr usw.

Aber sicherlich nicht jeden Tag die ganze Zeit von 9 bis 15 Uhr und auch nicht täglich. Damit würde man dich ganz schön über den Tisch ziehen.

Da solltest du unbedingt nachhaken.

Beitrag von xoey 27.09.08 - 21:40 Uhr

Ich habe mich wohl doof ausgedrückt.

Nein, also die Arbeitszeiten sind von 09.°°-15.°° Uhr. Es kann auch vorkommen, dass am WE gearbeitet werden muss.

Mich würde einfach interessieren, ob mir- wenn ich am WE arbeiten muss- dann in der Woche ein oder auch zwei freie Tage zu stehen??

Mir ist schon klar, dass ich nicht 7 Tage die Woche arbeiten kann/ darf.

Ganz ehrlich, würde ich bei dem zu erwartenen Gehalt auch nicht tun, da es dann ja eine Vollzeit- Stelle wäre.

Beitrag von snoopy2211 27.09.08 - 21:52 Uhr

Nabend.

Also ich stehe auch grad auf dem Schlauch.
musst du auch von 9-15 Uhr arbeiten?
Wenn du nach deinen zwei Zagen frei fragst, dann heisst das für mich das du dort 5 Tage arbeitest?

so, dann rechnen wir mal
6 Stunden am Tag x 5 Tage sind 30 Stunden die Woche x 4 Wochen = 120 Stunden im Monat
400 Euro / 120 Std. = nen Stundenlohn von 3,30 Euro

Ich kann mich irren, aber ich würde das als Abzocke sehen.
Manche nenen diese Stundenzahl auch, naja Vollzeit bzw Teilzeil aber nicht 400 Euro oder Minijob.

Zu deiner Frage wegen dem frei, logo stehen dir die Tage dann in der Woche zu. Nen Koch, Kellner oder Krankenschwester tut ja auch nicht 7 Tage die Woche arbeiten, nur weil sie am Wochenende gearbeitet haben.

LG