Osanit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von doeschi 27.09.08 - 21:02 Uhr

In der Packungsbeilage steht, dass man sie HALBSTÜNDLICH (8 Globolis) geben soll. Ist das nicht ganz schön viel? Und dann den ganzen Tag oder wie? #kratz
Dann macht man ja den ganzen Tag nichts anderes mehr.
Helfen die überhaupt?

LG
Doeschi

Beitrag von dani026 27.09.08 - 21:06 Uhr

Ich habe sie mir auch besorgt, aber:

Haben sie oft vergessen (man muss ja noch andere Sachen im Kopf haben) und
Besserung empfand ich auch keine.

Dentinox half am besten.

Liebe Grüße
Dani

Beitrag von viva-la-florida 27.09.08 - 21:11 Uhr

Ganz ehrlich?

Bei richtig bösen Zahnungsschmerzen hilft bei uns nur ein Paracetamolzäpfchen.

Osanit ist Glaubenssache, meiner Meinung nach. Naja, vielleicht beruhigt es etwas ...

Und Dentinox enthält Alkohol, es sei denn, sie haben da mittlerweile was dran geändert.

Ansonsten findet Moritz es immer ganz gut, auf einer kühlen Möhre rumzukauen. Beissringe werden leider konsequent boykotiert ;-)

LG
Katie

Beitrag von muttiator 27.09.08 - 21:39 Uhr

Paracetamol ist ein Medikament das Nebenwirkungen hat und sollte man nicht so leichtfertig geben,davon muss ich dringend abraten!!
Dentinox halte ich zwar auch nicht viel aber im Vergleich zu Paracetamol ist das Kinderfasching!
Selber Eis einfrieren ist ne gute Lösung und schmeckt aber keine Medizin wirkt so gut wie mütterlicher Trost!

Beitrag von viva-la-florida 27.09.08 - 22:58 Uhr

Da hast Du Recht :-)
Den mütterlichen Trost gibt es sowieso, was denkst Du denn?

Aber wie gesagt, wenn die Schmerzen wirklich schlimm sind, nehme ich lieber ein Zäpfchen.

Das ist ja nun eher selten der Fall und hat somit nichts mit leichtfertig zu tun.

Das verbitte ich mir dann doch.

LG
Katie

Beitrag von muttiator 28.09.08 - 13:13 Uhr

Das hättest du dann auch dazu schreiben sollen,hat sich ja jetzt erledigt.

Beitrag von gabyundeva 27.09.08 - 21:24 Uhr

Hi, ich geb die immer, wenn Eva Verstopfung hat. #schein
Da ist schön Süßstoff drin und der wirkt bei Ihr abführend. Gegen die Zahnungsbeschwerden habens die bei uns nicht gebracht.
Ich geb Chamomille e radice von Wala. Die sind mit Zucker, dafür nur ca. 3x pro Tag so ca. 5 Stück.
Probierts doch einfach aus. Da sind die Erfolge echt unterschiedlich.
Gruß,
Gaby

Beitrag von sunshine4620 27.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo
Ich hab meiner Tochter immer vorm schlafen gehen 6 Globulis gegeben denn sie konnte immer nicht einschlafen wegen den Zahnschmerzen. Und wenn sie tagsüber sehr gequengelt hat hab ich ihr auch am Tag mal welche gegeben aber auch nicht aller halben Std. Bei ihr hat es immer super geholfen.
Lg