Flaschenmami´s bitte verratet mir euren trick 17 in Sachen Temperatur

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gluecklich1980 27.09.08 - 21:09 Uhr

hallo,

ich hoffe ich werde jetzt nicht ausgelacht, aber woran merkt ihr das dass wasser 50 grad hat wenn ihr die flasche anmischt?? es sollte ja diese temperatur haben da sonst wichtige nährstoffe zerstört werden. ich frag mich immer ob mein abgekochtes wasser die richtige temperatur hat.. hab immer angst das ich da doch was falsch mache. habt ihr tipps woran man es erkennt??

dankeschön schon mal.

lg anja + nils

Beitrag von mina0907 27.09.08 - 21:19 Uhr

hi

also ich mach es nach gefühlt.

ich koch das wasser ab und füll es in die thermos und wenn es kalt ist stell ich es in die mikrowelle. nicht die fertige milch! nur das wasser. dann mach ich nach gefühl ob es sich handwarm anfühlt nach dem schüttel und gut ist.

ich halt mich nicht an eine bestimmte temp. liegt aber auch daran das meine kids die milch lieber etwas wärmer trinken.

guck wie dein kleiner sie mag würde ich sagen. es bringt dir nix wenn du sie mit temp richtig machst und er mag sie anders

hoffe konnte dir helfen

gruß

Beitrag von n0rm1 27.09.08 - 21:21 Uhr

Hallo Anja,
also ich habe mir einen Cool-Twister gekauft da kannst du die gewünschte Temperatur einstellen.#pro Habe es bis jetzt nicht bereut mir den gekauft zu haben.#huepf
Für unterwegs nehme ich dann die Thermoskanne mit, in der Flasche mache ich schon kaltes, abgekochtes Wasser (bis zur Hälfte von dem was man braucht) und dann kippe ich heißes Wasser dazu, Pulver rein, fertig.

LG,
Tina#blume

Beitrag von jubeltrubel 27.09.08 - 21:23 Uhr

hi,

ich habs nach gefühl gemacht. heißes wasser in der thermoskanne, dann halb kaltes, halb heißes (immer abgekochtes) wasser in die flasche. is immer wohltemperiert.

vor dem trinken hab ichs immer auf meine zunge (ohne berühren!) getropft, wenns lauwarm war, wars richtig ;-)

es gibt aber auch thermometer, kannst ja so eins bestellen, wenn du seh runsicher bist. gibts glaub ich bei baby-walz oder so #kratz

Beitrag von malso.malso 28.09.08 - 00:08 Uhr

es gibt extra termometer zum an die flasche machen da siehste dann die temperatur ganz genau und nach ner zeit hast e das dann im gefühl.

Beitrag von maschm2579 28.09.08 - 08:49 Uhr

Hallo Anja,

einfach nach Gefühl. Kaltes Wasser, heißes Wasser und zack fertig. Hannah trinkt die Milch lieber kälter als zu heiß. Bei Bebivita steht jetzt bei max. 50 Grad zubereiten sogar extra fett. Habe mir auch schon überlegt wieviel Grad unsere Milch hat.

Mhh aber sie hat 6,5 Monate überlebt #heupf Da kann es ja nicht falsch sein.

lg Maren

Beitrag von -mahina- 28.09.08 - 13:09 Uhr

Hallo Anja,

ich bin Mama von jetzt 4 Kids und davon 3 Flaschenkindern. Ich kann dir gerne erzählen wiei ch das mit der Flasche gemacht habe, damit es schnell geht und die Temperatur stimmt.
Ich habe mir immer eine Thermoskanne Wasser abgekocht und hingestellt. Eine Flasche abgemessenes Wasser habe ich verschlossen in den FLaschenwärmer gestellt, somit war die Temperatur bis zur nächsten Mahlzeit perfekt und Pulver habe ich mir portionsweise in kleine Plasitkbehälter abgefüllt. Baby wach und Hunger, Flasche raus aus dem Wärmer, abgemessenes Pulver rein, schütteln, fertig. ;-) So hatte ich immer ganz schnell die Flasche fertig, vor allem in der Nacht und meine Zwerge haben sich nicht erst wach geschrien oder ihre Geschwister geweckt.

Mahina und Kids ( 11 , 8, 5 und 3 Wochen )