Wer ist trotz Stress schwanger geworden??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bmaja 27.09.08 - 21:26 Uhr

Hallo Ihr!

Ich hatte im Mai diesen Jahres eine FG :-( und inzwischen üben wir wieder fleißig.
Irgendwie habe ich aber Angst, dass es nicht wieder klappen könnte...
Ich arbeite als Krankenschwester (also im Schichtdienst) und habe oft sehr stressige Dienste. Ist jemand trotz ähnlicher Situation schwanger geworden??

Danke für eure Antwort!

Bmaja

Beitrag von benutzerienchen 27.09.08 - 21:29 Uhr

Ich bin Kellnerin und habe immer extrem geschuftet ohne Pause und was weiss ich...

Bin noch dazu umgezogen und hatte keine Zeit...nie..
Ich wurde schwanger...habe aus anderen Gründen zwar eine FG gehabt aber jetzt bin ich gleich wieder Schwanger und ich habe sofort nen BV bekommen...


LG Benutzerienchen!

Beitrag von culturette 27.09.08 - 21:32 Uhr

Hi Bmaja!

Ich!! :-)
Bin im Uniklausurenstress im Januar gewesen und habe zum ersten mal nach 12 Jahren deshalb Unregelmäßigkeiten bei der Pilleneinahme gehabt.
Flupp- schwanger!
So kanns gehen.
LG
Nadia
ET-17

Beitrag von daro2de 27.09.08 - 21:37 Uhr

Hallo,

ja hier, ich.

Bin stellv. WBL im Pflegeheim und die WBL war seit 2 Monaten krank:-[. Also musste ich alles allein machen, dann noch Personalmangel (bei uns wenn dann immer ganz schlimm) usw. Wenn dann alles auf einmal. War nur noch am arbeiten (12 Stunden min. also Pflege und dann Büroarbeit) und............meine Kleine hat es sich trotzdem bequem gemacht#freu. Hätte ich auch nie gedacht.

Also entspann dich dann wenigstens zu Hause und schalte ab, wenn es klappt dann auch im größten Stress#pro.

Viel Glück beim üben:-p.

GLG Dana ET+1

Beitrag von anne-1985 27.09.08 - 22:28 Uhr

hy! Erstmal wollt ich dir sagen das es mir sehr leid tut was dir passiert ist!
Ich bin selber Krankenschwester und bei uns hat es 7Monate gedauert bis es geklappt hat!
Es ist natürlich schwierieger und dauert scheinbar auch länger, aber es klappt! Ich würde dann gleich mit meinem FA reden sobald es wieder geklappt hat! Denn unser Job ist nun wirklich nichts für Schwangere! Ich hab mich zwar erst jetzt in der 30. SSW raus nehmen lassen,aber ich musste such nicht so etwas durch machen wie du!

Beitrag von mimikatz 28.09.08 - 00:54 Uhr

Ich! Und ich hätte nie gedacht, dass das geht...

LG #flasche

Beitrag von hexe1723 28.09.08 - 21:41 Uhr

Warum sollte das nicht gehen. Mein Sohn machte sich bemerkbar als mal wieder die absolute "Hölle" auf Station war und das schon seit Wochen. Trotz Früh, Spät und Nachtdienst.
Auch das 2. hat es sich nicht nehmen lassen wobei ich da nur noch 25% gearbeitet habe und gekellnert hab.

LG Hexe1723