2 Jahre - noch Winterfußsack für den Kiwa?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sapf 27.09.08 - 22:23 Uhr

Meine Frage steht ja an sich schon oben!

Mein Kleiner wird in 2 Wochen 2 Jahre alt und in großen Schritten kommt der Winter auf uns zu!#snowy

Nun mag er bisher noch nicht soo viel laufen - besonders haben wir zum Einkaufen relativ weite Wege hinter uns zu bringen, die er noch gar nicht schaffen kann.

Wir haben noch einen Thermofußsack, den wir sonst immer benutzten, der aber für diese Jahr äußerst knapp sein dürfte.
Jetzt frage ich mich, lohnt sich nochmal die Anschaffung eines Neuen?
Gibt es da überhaupt unterschiedliche Größen?#kratz

Oder sollte ich dann einfach für den Ernstfall eine Decke dabei haben?



Ich wäre für ein paar Tipps sehr dankbar!#blume

Viele liebe Grüße,
die sapf

Beitrag von anita2009 27.09.08 - 22:36 Uhr

Hi,
also ich hatte lange einen Fußsack genommen. Gibt es in verschiedenen Größen. Hab allerdings den aus dem Ki-Wagen genommen, den Reißverschluss unten an den Schuhe aufgelassen (auch wegen dem Schmutz) und über den Beinen und Bauchbereich war er schön warm. Find das schon wichtig, weil so ne Blasenentzündung unschön ist.
Natürlich kannst du auch den Schneeanzug anziehen und dicke Schuhe, dann können die Kleinen auch entscheiden ob sie laufen wollen.
LG Anita

Beitrag von svenja2006 27.09.08 - 22:36 Uhr

Hi!

Also ich würde auf keinen Fall noch einen Fußsack holen. Er kann doch sicher schon einen Teil des Weges laufen, dann hat er im tiefen Winter doch eh ne Thermohose mit Strumpfhose etc an. Dann noch mit dem ganzen Rödel in den Fußsack?? Zumal er dann auch Schuhe anhat, also immer mit nassen dreckigen Schuhen in den Fußsack???

Ich würde es nicht machen!!!

LG

Beitrag von syltperle 28.09.08 - 07:10 Uhr

Hallo,


gute Frage, die habe ich mir auch schon vor ein paar Tagen gestellt. Meine Kleine ist ein Novemberkind.


Ich bin auch öfters mit dem Kinderwagen zum Einkaufen unterwegs, habe aber den Fußsack nicht mehr reingetan.

Allerdings habe ich das Fell doch wieder rausgeholt und in den Kinderwagen gelegt. Außerdem steht unser Kinderwagen in der Garage und da finde ich es mit Fell doch ein bisschen angenehmer trotz dicker Hose und Strumpfhose.

Eine Decke aus Fleece habe ich aber trotzdem immer noch dabei, die kann ich ihr dann schnell mal um die Beine legen.


Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Grüße
syltperle

Beitrag von 221170 28.09.08 - 07:28 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist 26 Monate und wir werden den Fußsack diesen Winter noch nutzen.
Wir sind oft sehr früh morgens schon unterwegs, längere Strecken, die sie zu Fuß nicht schafft.
Das ist mir einfach zu kalt für sie.

LG
22

Beitrag von -minifuzzi- 28.09.08 - 08:34 Uhr

Heya sapf!!!!!

Knuddel dich mal! #liebdrueck supiiiii wie gehts euch denn!?!?!!??!

Wir haben uns einen großen Wintersack angeschafft, Noah wird doch auch im Nov 2 Jahre alt.
Aber oft laufen wir auch längere Strecken oder sind demnächst im Urlaub, da lohnt sich der schon.

Wir hatten erst bei uns im BabyOne- GEschäft Angebote auf Wintersäcke für KiWas. Statt 50€ nur 20€ und der ist toll, ganz dick mit Fleece innen drin.
Und wenn man den bis oben hin zu macht, guckt nur noch Noahs Kopf raus, echt süss! Und Noah findets klasse, haben wir schon getestet! ;-)


Meld dich mal! #liebdrueck
Katha #sonne

Beitrag von um77 28.09.08 - 10:34 Uhr

Hallo!

Unsere Tochter ist zwar erst 13 Monate alt, aber wir werden wohl keinen Fußsack mehr benutzen, denn sie sitzt fast nie im Kinderwagen. Sie will ständig ein- und aussteigen und läuft die meiste Zeit.

Wenn es richtig kalt ist, werden wir ihr einen Schneeanzug anziehen. Man kann ja noch zusätzlich eine Decke mitnehmen... Mal sehen.

Zur Not hätten wir auch noch den schönen Schaffellsack vom Hesba Kinderwagen. Aber eigentlich ist mir der fast zu schade, denn er war sehr teuer und würde dann wegen ihrer Schuhe recht schnell dreckig werden. Wie gesagt, wir werden sehen, wie das wird im Winter...

LG
Ulrike mit Marlene *18.08.07

PS: Wenns Schnee hat, dann darf sie im Schlitten fahren, also wir ziehen sie dann; da haben wir einen älteren Fußsack drin!