Heute total weinerlich... *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mondschein1981 27.09.08 - 23:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

schleppe schon die ganze Woche ne blöde Erkältung mit mir rum und bin seitdem total weinerlich wie ein kleines Kind... Mitleidig usw.
Vorhin hab ich meine Mama angepflaumt weil sie sich nicht gemeldet hat die Woche über und das ich krank bin und es niemanden interessiert. Dabei kann sie garnix dafür. Und meine Schwester hab ich auch angeschissen (zu recht). Dazu kommt das mein Mann Herpes am Mund hat :-[ also bekomm ich nicht mal nen Kuss oder so.#aerger
Nun ist mein Mann mit seinem Kumpel und meiner Schwester auf Kirchweih gefahren und ich hock wieder allein hier und mach einen auf Psycho. Ist ja okay wenn er weg geht, aber irgendwie hab ich gerade im Moment das Gefühl, was zu verpassen, was für mich total untypisch ist, weil ich sehr gern daheim bin und nicht der Ausgeh-Typ bin.
Wenn ich dann irgendwas sag, z. B. das mir was nicht passt oder so sind es immer gleich die SS-Hormone... Dann gehts immer "Bist schwanger, hä?!?" Das nervt mich langsam.
Selbst wenn es die Hormone sind, kann man ja auch was anderes sagen oder?! Einerseits fummeln einem die Leute am Bauch rum und andererseits wird über die Hormone geschimpft.

Ach, vielleicht sollte ich mir die restlichen Wochen ne Decke übern kopf ziehen oder mich im Keller einsperren oder so. vielleicht bin ich mir dann irgendwann selber wieder gut. Jeder reibt mir dauernd unter die Nase "wie schwierig ich doch bin". #herzlich en Dank auch! #aerger

danke fürs "zuhören" - musste mal raus.

Lg + schönen Abend
Mondschein1981, der größte Jammerlappen der Nation.

Beitrag von e-milia 27.09.08 - 23:37 Uhr

Kann dich ja sooo verstehen.

Bin erst in der 10 SSW und kriege seit es meine Familie weiß ständig so Sprüche gedrückt, von wegen Hormone. Würde am liebsten sagen: Nein, ihr seid nur doof zu mir!!! ;-)

Seit gestern wissen es auch meine Freundinnen und promt fangen die auch an. Hab schon vorsichtig gesagt, dass ich das nicht witzig finde, aber die Sprüche kommen trotzdem.
Na das können ja noch tolle 6 Monate werden.

Aber vielleicht stimmt es ja und ich bin tatsächlich nur so unleidlich wegen den berühmten Hormone. Wäre mir ganz recht, dann hört es wenigstens auch mal wieder auf, denn momentan ist echt alles nur doof!

Sorry für's #bla

e-milia + Maikäferchen

Beitrag von mondschein1981 27.09.08 - 23:47 Uhr

Hallo E-Milia,

freue mich, das doch noch jemand antwortet...

Klar ist man in der SS oft zickiger als "normal", aber man kann doch auch drüber reden und nicht gleich andere mit Sprüchen zu texten oder?! Ist aber beruhigend, das es nicht nur mir so geht - das tröstet etwas #liebdrueck #danke

Ich glaub je mehr das man sagt, desto blöder werden die Sprüche. Z. B. hat meine Mama heute total komisch von der Seite auf meinen Bauch geschaut. Da hab ich in ganz normalem Ton gefragt: "Stimmt was nicht weil Du so schaust?" - "Ich sag nix mehr - Du hast mich das letzte mal so angegiftet..." Tja, sie hat mir ungefähr schon 59 mal reingedrückt "Heute ist Dein Bauch aber dick", dann wieder "heute ist er aber dünner...".

Ach, ich weiß auch nicht - hoffen wir einfach mal das das alles irgendwann ein Ende hat :-)