Wann braucht man Laufstall???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gckat 28.09.08 - 00:43 Uhr

Hallo,

ich habe einen Laufstall, den ich nie benutze. Ich ueberlege, ob ich ihn verkaufen sollte um mehr Platz zu haben. Meine Tochter ist fast 10 Monate, krabbelt wie wild und zieht sich ueberall hoch und laeuft entlang den Moebeln. Wenn ich aufs Klo muss, nehm ich sie mit oder geh meistens wenn sie schlaeft:-p.
Mein Freund sagt, dass wir den Laufstall sicher brauchen, wenn sie wie der Wind laufen kann und wir sie mal kurz nicht beaufsichtigen koennen...
Also noch warten mit Verkaufen???????
Gerne ist sie aber nicht in diesem Ding.....
Habt ihr einen? Und wann macht der Sinn?#gruebel
lg und Danke,
Katrin

Beitrag von tweety12_de 28.09.08 - 07:32 Uhr

hallo,
wenn du ihn bis jetzt nicht benutzt hast, wirst du ihn auch nicht spätrer nutzen....

war bei uns so.

werde beim 2. kind gar keinen mehr haben.

die treppen und der ofen sind mit gitter abgesichert.noch vom 1. kind.

der kleine kann sich also frei bewegen, ohne sich wirklich in gefahr zu begeben...

gruß alex

Beitrag von fatinitza 28.09.08 - 07:51 Uhr

Hätten wir keine Hunde, hätten wir keinen Laufstall. Wir haben den nur, weil wir unsere Kleine nicht auf den Boden legen wollen - sonst kann ich nicht mal die Spülmaschine ausräumen und Carlotta wird schon von den beiden Wuffs abgeschleckt ;-) Muss ja auch nicht ständig sein.
Allerdings, wenn Eure Maus mal kurz unbeaufsichtigt sein muss, wenn sie mobil ist, dann kann der Laufstall schon sehr hilfreich sein... Er frisst doch kein Brot, schaut mal, ob ihr ihn noch verwendet auch wenn sie frei läuft und wenn nicht, dann könnt ihr ihn immernoch verkaufen. Wenn Du aufs Klo musst, wär er z.B. doch sehr hilfreich. Das ist auch mein "Hauptnutzungsgrund" :-)

LG Fati mit Carlotta, die in ihrer Wippe vor sich hin "singt"

Beitrag von vukodlacri 28.09.08 - 09:15 Uhr

Meine Tochter ist 13 Monate und wir haben gar keinen Laufstall. Wir werden uns auch keinen zulegen, ich find die Teile auch überflüssig.
Da ich mich auch nicht gern mit unnötigem Ballast zustopfe, würde ich ihn an deiner Stelle verkaufen.

LG

Beitrag von steff1307 28.09.08 - 10:19 Uhr

wir haben einen laufstall und sind froh darüber!

Beitrag von elanor 28.09.08 - 12:37 Uhr



hallo,

wir hatten keinen und ich bin davon auch kein Fan

LG Elanor