Nacht ist gelaufen - Feuer in der Küche...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milly1407 28.09.08 - 02:56 Uhr

Oh mann Mädels, ihr glaub nicht wie es mir gerade geht.

Ich lag schon im Bett und hab geschafen, mein Mann lag auf dem Sofa da er gestern abend mit dem Nachbarn beim grillen kräftig gebechert hatte (rausch ausschlafen). Plötzlich wurde ich wach weil mir der hals so brannte, ich schaute mich um und sah die hand vor augen nicht mehr, das ganze schlafzimmer war voller Rauch, ich bin wie bekloppt aus dem Bett gesprungen und musste feststellen das dass ganze Haus vernebelt war und es tierisch verbrannt roch. Ich bin die treppen runtergerannt, hab schreiend mein Mann geweckt das es Brennt, er sprang vom Sofa und suchte nach dem Brannt. Ich wieder die treppe hoch und hab meine kleine aus dem Bett gerissen, ich hatte in dem moment so luftnot wegen der schlechten luft mein hals brannte und ich hatte das gefühl jeden moment zusammen zu sacken. Ich also die kleine aus dem Bett treppen auf wackeligen beinen wieder runter terrassentür auf und auf die terrasse. Dort brach ich erstmal in tränen aus, die kleine weinte gleich mit weil sie ja nicht wußte was los war sie bekam ja auch panik. Ich rief mein mann wieder raus, ich konnte ihn nicht sehrn weil alles vernebelt war. Er kam raus und sagte mir das es der herd war.Ich musste ihn erstmal die kleine geben und ich sackte nur noch in mir zusammen, ich sagte die ganze zeit nur das ich keine luft bekomme. Die panik war wohl schuld dran, mir brennte immer noch der hals und ich fing am ganzen körper an zu zittern. Nach einer zeit ging ich wieder rein und riss in jedem raum die fenster auf. Der Brannt war in der zeit schon gelöscht. Ich weiß nicht wie es jetzt in der küche aussieht ich traum mich nicht rein zu gehen. Nun ist etwa 1 1/2 st. seid dem vergangen, der rauch is raus, fenster sind noch überall auf und das ganze zeit riecht noch immer so tierisch verkohlt. Mann und kind schlafen wieder aber ich werde wohl kein auge mehr zu machen können.

Ich musste das jetzt einfach mal von der seele schreiben, ich bin teils noch immer am zittern und könnte anfangen zu heulen wenn ich dran denke was passiert wäre wenn ich nicht wach geworden wäre.... der Rauch war schon sehr extrem. Eben sahs ich noch eine weile am Bett meiner Tochter und streichelte ihr den Kopf... Ich bin soo froh das nicht mehr passiert ist. Ich wünsche sowas keinen. Mir brennt noch immer etwas der hals ich hoffe das legt sich wieder. Nich das ich noch eine rauchvergiftung davon getragen habe. Aber lieber das als noch schlimmer. Sollte es morgen früh nicht besser sein werde ich noch ins KH fahren. Der kleine mann im Bauch strampelt auch wie wild von dahher weß ich das alles ok ist.

Sooo das ist nun sehr lang geworden hat aber gut getan.

Wünsch euch noch eine schöne nacht, und ich wünsche mir das sie schnell vergeht #augen


LG Maren + Amy *6.12.05 +#babyboy ET-9

Beitrag von 19lacey99 28.09.08 - 04:55 Uhr

Na da haste du aber auch was hinter dir... Am besten ihr besorgt euch am montag gleich paar brandmelder... Dann kannste wieder ruhiger schlafen... Und davon abgesehen habt ihr ein schweine glück gehabt... Ich wäre aber lieber mal zum arzt gegangen nachdem du und deine Fam soviel rauch eingeatmet habt... Ich hoffe es geht euch bald wieder besser...
LG #liebdueck

Beitrag von birgit030778 28.09.08 - 08:39 Uhr

Oh, das hört sich ja wirklich schrecklich an! #schock Zum glück habt ihr es soweit gut überstanden. #liebdrueck
Es dauert bestimmt noch eine Weile, bis du den Schrecken verdaut hast. Kauf gleich am Montag Rauchmelder! Wir haben auch noch keine, #klatsch aber deine Geschichte hat mich wieder wachgerüttelt, dass man wirklich auf sowas achten sollte!
Habt ihr den Herd nicht ausgeschaltet oder war es ein Fehler im Gerät?

LG Birgit!

Beitrag von cathy1977 28.09.08 - 08:40 Uhr

Ach du Arme,
da hast du ja eine schlimme Nacht hinter dir.
Ich würde auf jeden Fall mal zum Arzt gehen, mit Rauchgasvergiftung ist nicht zu spaßen - schon der Kleinen wegen.
Und besorgt euch Rauchmelder, gibts günstig im Baumarkt. Die fallen an der Decke kaum auf und können Leben retten.....

#liebdrueck

LG Cathy

Beitrag von anyca 28.09.08 - 09:17 Uhr

Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen, eine Rauchgasvergiftung ist wirklich nicht lustig!

Alles Gute!#klee

Beitrag von kraushippe 28.09.08 - 10:57 Uhr

hallo, genau aus so einem Grund haben wir in fast allen Zimmern Rauchmeldern.
Mein Tipp, besorgt euch gleich am Montag Rauchmelder und seid froh, dass nichts schlimmeres passiert ist.
Ich würde auch zum FA gehen und alles überprüfen lassen, mit so einer Rauchvergiftung ist nicht zu spaßen

Beitrag von daniik 28.09.08 - 11:00 Uhr

Hallo Maren,

was ein Glück habt ihr das gut überstanen.... allerdings würde ich sofort in KH fahren, denn mit einer Rauchgasvergiftung ist nicht zu spaßen vor allen so kurz vor ET.. und für deine kleine(große) auch nicht.
Falls es richtig gebrannt hat mit Feuer und so ist mit dem Ruß nicht zu spaßen, dass muss alles normaler weise spezial gereinigt werden... war denn die Feuerwehr da?

Bei Rauchmeldern gibt es übrigens unterschiede, darauf achten das sie hier auch zugelassen sind... so wie ich das mitbekommen habe, geht Euer Haus über meherer Stockwerke.. dann ist es sinnvoll Melder zu nehmen die man Funkvernetzen kann... d.h. wenn einer angeht, sprigen die anderen auch an... ziemlich sinnvoll wenn man einen guten schlaf hat bzw. teile vom Haus nicht immer im Blick hat.
Ach ja und Rauchmelder gehören in alle Schlafräume. Für die Küche müsste es ein Wärmemelder sein.

Alles Gute für euch.

LG Dani 38+2