Ich habe auch eine Frage zum Zweitnamen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lillilou 28.09.08 - 07:29 Uhr

Guten Morgen,#blume

mein Sohn soll Luca heißen.
Ich wollte es schön kurz und bloß keinen Doppelnamen, weil er einen spanischen Doppelnachnamen hat.
Das wäre ja viel zu lang, armes Kind.#aerger
Jetzt habe ich gehört, dass Luca nicht eindeutig männlich ist und ich wohl noch einen zweiten brauche #schmoll.
Ist das wirklich so und wenn ja, hättet ihr Vorschläge für mich?

Vielen Dank und liebe Grüße
lillilou-heute ET#huepf

Beitrag von isis79 28.09.08 - 07:42 Uhr

Hi

ja das ist wirklich so.


italienische männliche Form von Lukas/Lucas oder Luke

bekannt: Luca Giordano (ital. 17./18.Jh.)

Luca ist auch ein weiblicher Vorname und die Kurzform von Lucia/Lucretia
ungarische weibliche Form von Lucius


Wie wärs mit: Luca Matteo

lg

Beitrag von mama230 28.09.08 - 07:44 Uhr

Guten morgen,

tatsächlich ist der name nicht eindeutig bei uns stand Luca auch auf der Liste allerdings für ein Mädchen :-)
Naja haben uns aber dann doch für eine Janika Carola entschieden.
Luca Benjamin ich würde es ohne bindestrich schreiben weil da musst du wirklich nur Luca sprechen.
das wäre mein vorschlag wenn ihr schon einen doppelnamen als nachname habt!


Lieben gruß Andrea mit rené (bald 3) und Janika Carola (bald 14monate) und #stern (tief im #herzlich

Beitrag von diebings 28.09.08 - 08:07 Uhr

Wie wäre es mit:

Luca-Tom

Luca-Marc

lg

Beitrag von 71292 28.09.08 - 08:19 Uhr

wie wäre es mit

Gianluca????

eindeutig, nicht viel länger und passt zum spanischen nachnamen?

gruß sonja

Beitrag von xandria 28.09.08 - 08:19 Uhr

Hallo,
du wolltest es schön kurz und bloß keinen Doppelnamen - dann such dir doch einfach einen anderen Namen ;-)
Ok, du hast vermutlich nicht mehr wirklich lange Zeit, aber vielleicht gabs ja noch irgendeine Alternative, die keinen Zweitnamen erfordert.

LG, Kathrin

Beitrag von mausi111980 28.09.08 - 10:43 Uhr

Hallo lillilou


also wenn du keinen Zweitnamen möchtest, dann solltest du den Namen mit CC schreiben, denn diese Schreibweiße ist EINDEUTIG MÄNNLICH, also LUCCA!!!




LG Mandy

Beitrag von 74katka 28.09.08 - 11:17 Uhr

Frag doch mal beim STandesamt des Entbindungsortes an.
Ich habe eine Kollegin, deren Sohn heißt nur Luca - ohne Zweitnamen. Ist halt vom Standesamt abhängig ob sie es so eintragen oder auf einem Zweitnamen bestehen.