Bitte hilfe bei Tempi und Zeit!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gti16v 28.09.08 - 08:20 Uhr

Schönen guten morgen!

Kann mir jemand sagen wie sehr es die Tempi beeinflusst, wenn eine Stunde später gemessen wird als sonst, und ob sie dann evtl. höher oder niedriger ist als normal?

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=329197&user_id=796048

Glaube nicht, dass ich ss bin (bei den Bienchen) *lol* aber mehr war diesen Monat nicht möglich! Leider!!!

Ach ja und mein ZB bitte nicht bemängeln, messe nicht mehr so konsequent um mich nicht so verrückt zu machen!

Danke und L.G.

Beitrag von saskia33 28.09.08 - 08:23 Uhr

Bei mir war es damals so das wenn ich später gemessen habe die Tempi höher war!

Und bei früher messen eben niedriger1


lg sas

Beitrag von lastsnowdream 28.09.08 - 08:23 Uhr

hi du

also bei mir war das kein problem und ich habe ab und an auch ne stunde oder 2 später gemessen
und auch das bienchen kann sitzten glaubs mir lol ist möglich
lg sabine