wiviel abpumpen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von misscouchpotato 28.09.08 - 09:55 Uhr

Guten Morgen!

Mein Sohn ist jetzt fast 4 Wochen alt und seit gestern bin ich stolze Besitzerin einer Milchpumpe! :-D
Ich möchte gerne zusätzlich abpumpen, damit ich für Notfälle Milch im Haus habe, falls ich mal nicht pünktlich zu den Stillzeiten zu hause bin.
Jetzt meine Frage: Wieviel ml sind eine Mahlzeit? Wenn man stillt, hat man ja nicht wircklich ne Vorstellung, wieviel die Kinder trinken.....#gruebel
Danke für Eure Hilfe!

LG Jenny

Beitrag von springtiger 28.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo Jenny,
meine Kleine hat am Anfang etwa 140 ml aus der Flasche getrunken. Man sollte nur nicht zu früh anfangen, Fläschen zu geben, sonst kann es passieren, dass die Kleinen nicht mehr an die Brust wollen. An der Flasche saugt es sich leichter.
Ausserdem gibt es Babys, die nehmen die Flasche gar nicht. Also leg Dir keinen zu grossen Vorrat an.
Alles gute beim Stillen und Pumpen,
springtiger

Beitrag von orsa 28.09.08 - 15:58 Uhr

zwischen 100 und 150 ml ist wohl alles normal. meiner mag immer genau 120 ml. es ist also ganz gut, neben ein paar größeren päckchen auch einige kleine portionen abzufüllen und einzufrieren (so 20-40 ml), bis man raus hat, wieviel es sein soll, man grämt sich sonst um die zuviel aufgetaute milch...
an deiner stelle würde ich aber noch 2 wochen warten damit, und dann einmal ausprobieren, ob sohnemann die flasche nimmt. und nur einloch-sauger nehmen, auch wenn da oft für tee dransteht.

Beitrag von misscouchpotato 28.09.08 - 18:58 Uhr

Das ist ein guter Tip mit den kleinerern Portionen. Aber habe gedacht, dass die Milch im Kühlschrank auftaun muss. Dann hätte ich von den eingefrorenen kleinen Portionen auch nichts, wenn er Jetzt einen Nachschlag will.... Oder wie taust Du das auf?

LG Jenny