bin total verwirrt, bitte um hilfe (lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von die-caro 28.09.08 - 10:25 Uhr

Hallo ihr lieben,

also ich habe ja vor einem Monat wieder mit der pille angefangen zu allem übel habe ich sie 2 mal vergessen weil ich mich erst wieder an die einnahme gewöhnen muss.

vor ungefähr 1 1/2 wochen fingen dann die SB an aber nur ein ganz bisschen, ann waren sie wieder weg.

seid letzter woche plagt mich eine echt hartnäckige bronchitis und ich habe wieder SB bekommen, mal mehr mal weniger aber immer nur braunes blut.
ich habe dann von meinem arzt antibiotika bekommen "avalox".

Lezte woche musste ich mich auch einmal übergeben aber das kann auch eine der nebenwirkungen sein.

Aber was ich ganz komisch finde das meine brüste mir echt weh tun seid ungefähr 5 tagen, ich kann nicht auf dem bauch schlafen und wenn ich sie anfasse tuts echt weh. es ist irgendwie wie muskelkater in den brüsten.

kann mir jemand sagen was los ist?

danke an euch

Beitrag von steffi4178 28.09.08 - 10:30 Uhr

Hallo,
vielleicht schanger. ich würde mal einen Test machen. Du weißt doch hoffentlich das die Pille nicht wirkt wenn du Antibiotika nimmst.

LG
Steffi

Beitrag von josie32 28.09.08 - 10:30 Uhr

Hallo!

Also ich hatte auch manchmal SB, wenn ich die Pille vergessen hatte...Ist denk ich normal.

Das mit den Brüsten, hab ich IMMER nach ES. (Leider nur diesen Monat nicht).

Mach doch mal einen SST, dann weisst Du mehr. Denn wenn Du auch nur 1x die Pille vergessen hast, kann ja ein ES stattgefunden haben.

Lg
Josie

Beitrag von maddie77 28.09.08 - 10:33 Uhr

Hallo!

Also, das Übergeben kann tatsächlich vom Medikament kommen, das kenn ich bei Antibiotika, spannede Brüste sind bei mir PMS, aber wenn du das noch nie hattest...

Ich glaube gehört zu haben, dass im ersten Monat die Pille sowieso noch nicht wirkt und daher könnte es natürlich sein, dass du schwanger geworden bist.

Wann bekommst du denn deine Mens? Denn dann weißt du ja ob oder ob nicht, bzw. kannst testen.

#stern Madlen

Beitrag von die-caro 28.09.08 - 10:35 Uhr

jetzt irgendwie sollte ich die mens bekommen, aber nix und test is negativ

Beitrag von maddie77 28.09.08 - 10:38 Uhr

Warte noch 1 bis 2 Tage, dann teste nochmal, oder geh zum FA, da sind die Tests ja kostenfrei.

Warum nimmst denn die Pille wieder?

Beitrag von die-caro 28.09.08 - 10:42 Uhr

weil ich einen neuen job habe und wir die familienplanung eigentlich nach hinten verschieben wollten

Beitrag von maddie77 28.09.08 - 12:08 Uhr

ahso,
na ja, dann hoffe ich, es wird sich alles zu deinem Besten entwickeln, aber falls es doch geklappt haben sollte wünsche ich dir, dass du dich trotzdem freuen kannst und auch, dass das mit deinem neuen job gut geht.

viel#klee#klee#klee

Beitrag von dany9999 28.09.08 - 11:44 Uhr

Also dass die Pille im ersten Monat nicht wirkt, ist Quatsch, die wirkt am dem 1. Tag der Einnahme.

Sie allerdings zweimal zu vergessen könnte gerade in den ersten zwei Wochen der Packung kritisch werden. Außerdem KANN Antibiotikum die Wirkung beeinträchtigen, muss aber nicht. Trotzdem sollte man während der Einnahme von Antibiotika zusätzlich verhüten.

Ich würde also erstmal nen Test machen, denn es könnte durchaus sein, dass du schwanger geworden bist.

SB sind am Anfang der Pilleneinnahme ganz normal, da der Körper sich erst umstellen muss. Normalerweise gibt sich dass nach ein paar Monaten der Einnahme.

Sollte das dauerhaft so sein, würde ich die Pille wechseln. Ich hatte das früher auch öfter und hab diverse Male wechseln müssen, bis ich eine Pille hatte, bei der das nicht mehr passierte.

Also erstmal nen Test machen und dann weiter beobachten. So nach 3 - 4 Monaten würde ich dann wieder zum Doc und mir ne andere verschreiben lassen.