Mein Zyklusblatt warum ist die tempi so hoch????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 10:38 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=336637&user_id=794815


guten morgen und ein schönen Sonntag

während ich meine Mens habe messe ich kein Tempi
aber in diesem zyklus hab ich mit Himbeere Tee angefangen

aber warum ist denn die Tempi so hoch ??
Kann es sein das es mit dem Tee was zu tuen hat??

ein ES kann es doch nicht gewesen sein oder??

lg yesilvisne

Beitrag von we-em-89 28.09.08 - 10:41 Uhr

Hallo,

du musst immer zu gleichen Zeit messen.

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 10:43 Uhr

hallo
also auf die 20 minuten kommt es bei mir nicht drauf an
da bin ich mir 100% sicher
weil das so oft passiert ist das ich mal ne halbe stunde vorher oder nachher gemessen habe daran kann es echt nicht liegen

danke für deine antwort

das müsste entweder mit dem Tee was zu tuen haben oder mit einem ES

ich hoffe das es kein ES war

Beitrag von ennelea 28.09.08 - 10:42 Uhr

hab fast das gleiche, freitag himbeertee getrunken und samstag morgen um 0,3 höhere tempi
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=335144&user_id=819036

Beitrag von we-em-89 28.09.08 - 10:43 Uhr

ihr müsst aber um die gleiche zeit und an der gleichen stelle messen sonnst wird die tempi verfälsch.

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 10:46 Uhr

das ist schon richtig das man immer zur gleichen zeit messen sollte aber das muss auch nicht punkt gleich sein

auf die 20 minuten oder 30 minuten kommt es echt nicht drauf an

wenn man 2stunden später messen tut das ist wieder was anderes dann sind die werte verfälscht das ist schon richtig aber nicht bei 20 minuten

lg yesilvisne

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 10:44 Uhr

und was meinst du kann es ein ES gewesen sein ??
eigentlich nein oder??

Beitrag von josie32 28.09.08 - 10:43 Uhr

Hi!

Also bei einer Messung kann man leider noch nichts sagen, tut mir leid. Aber für den ES ist es definitiv zu früh!

Mit dem Tee hat es denk ich nichts zu tun...

Lg
Josie

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 10:49 Uhr

das es ein ES war kann ich mir auch nicht vorstellen weil ich im letzten zyklus ein ES am21 zt hatte deshalb schliesse ich es auch aus
aber vielleicht kann es mit dem Tee zussammen hängen

angeblich soll es ja den ES fördern
mal schauen was morgen passiert
ich werde heute auch noch clomi nehmen

Beitrag von mike-marie 28.09.08 - 10:50 Uhr

Sieht aus wie bei mir. Ging an ZT 3 plötzlich hoch.
Der ES war aber erst jetzt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=332423&user_id=746271

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 10:53 Uhr

ja deiner ist ja auch aufeinmal gestiegen

hast du irgendwelche medis genommen oder tee ??

Beitrag von mike-marie 28.09.08 - 10:57 Uhr

Ne garnichts. Ist der 2. Zyklus mit MP aber direkt davor hab ich nichts genommen oder gemacht.

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 10:59 Uhr

danke

mal schauen kann ja auch ein ausrutscher gewesen sein
weiter messen vielleicht endert sich es ja morgen bei mir

schönen tag noch an alle