Zur NFM Mutter mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zauber0815 28.09.08 - 10:49 Uhr

hallo...in einer woche habe ich einen termin zur nfm.
mein mann ist in der woche momentan nie da...also kann er nicht mit.....:-(
ist das okay meine mama mitzunehmen?
oder ist das doof?

Beitrag von rottilove 28.09.08 - 10:50 Uhr

Doof mwäre es wenn Du den Arzt fragst ob er auch die NF Deiner Mutter vermessen kann ;-)

Wieso sollte das doof sein ?

Ich nehme zum nächsten FA- Termin auch meine Schwester mit.

Beitrag von trawni 28.09.08 - 10:58 Uhr

Hallo

Wenn du deine Mutter gerne dabei hättest nimm sie einfach mit.

lg trawni

Beitrag von kleenerdrachen 28.09.08 - 10:58 Uhr

was ist eine nfm?

Beitrag von zauber0815 28.09.08 - 11:00 Uhr

NackenFalteMessung;-)

Beitrag von kleenerdrachen 28.09.08 - 11:01 Uhr

#klatsch
da hätt ich ja wohl selber drauf kommen können...
ich fänds okay, wenn du deine mama mitnimmst!

Beitrag von lotosblume 28.09.08 - 11:28 Uhr

Mein Mann konnt emich damals auch nicht begleiten und ich habe meine Mum mitgenommen - die war super glücklich ihren Enkel sehen zu können und hat ein paar Tränchen weggedrückt!!

Warum soll das doof sein????

Beitrag von zauber0815 28.09.08 - 12:18 Uhr

danke für eure antworten ;-)

was man sich auch alles so für gedanken macht ;-)