Wieviel macht der Tempi eine gute Stunde Später aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gti16v 28.09.08 - 11:08 Uhr

Hallo!
Habe heute früh schon mal gepostet, aber leider nur zwei Antworten bekommen! Meine Frage steht ja schon oben! Wie wikt es sich bei euch auf die Tempi aus?

L.G.

Beitrag von mike-marie 28.09.08 - 11:10 Uhr

Bei mir garnicht. Bin unempfindlich was die Messzeiten angeht.

Beitrag von yesilvisne 28.09.08 - 11:10 Uhr

Guten morgen
also bei mir ist es so wenn ich mal 20-30 minuten vorher oder nachher messe dann ändert sich nichts

aber bei einer stunde ändert der sich auch ca.um 0,1-0,2 grad

lg yesilvisne

Beitrag von rottilove 28.09.08 - 11:11 Uhr

Kommt darauf an wie aktiv Du nach dem Aufstehen warst. Im normalfall können es 0,2 -0,4 °c sein.

Beitrag von gti16v 28.09.08 - 11:14 Uhr

Bin vor dem messen gar nicht aufgestanden. Messe immer vor dem Aufstehen zwischen 05:15 und 05:30. Habe heute den Wecker erst um 06:40 gehört und dann sofort gemessen.

L.G.

Beitrag von sassiputz 28.09.08 - 11:14 Uhr

Hallo,

die Frage wird Dir niemand beantworten können, denn das ist bei jeder Frau anders. Es gibt sogar Frauen, bei denen durch die spätere Messzeit mal eine Erhöhung stattfindet, und ein anderes Mal nicht.

Wenn Du einen Wert hast, der deutlich höher ist, als die anderen, umliegenden Werte (der nicht ins Temperaturniveau passt), dann ist die Temperatur wahrscheinlich verfälscht.

LG, Saskia

Beitrag von stefanie_marina 28.09.08 - 11:29 Uhr

Bei mir und eigentlich fast alle die ich kenne überhaupt gar nicht. Ich denke dass sie sich nur auswirkt, wenn du sehr viel weniger schläfst. Ich hab auch schon jede Menge Bücher gelesen und auch mehrere Ärzte gefragt und die sagen alle das gleiche. Ob man jetzt um 6.00 oder um 10.00 Tempi misst, ist egal. Es kann aber natürlich zu starken Schwankungen führen, wenn du statt 6 Stunden nur 4 schläfst oder 10 Stunden. Und natürlich Alkohol. Aber kommt natürlich auch auf die Frau selber an.

VG

Beitrag von qrupa 28.09.08 - 11:42 Uhr

Hallo

das mußt du leider für dich ganz allein rausfinden. Bei mir machen schon 15 Minuten Zeitunterschied eine ganze Menge aus. Bei anderen macht es gar nichts.
Trag den Wert einfach so wie gemessen ein und wenn er deutich über oder unter den anderen Werten liegt dann kannst du ihn nachträglich immernoch ausklammern.

LG
qrupa