Outing was soll ich glauben?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von makki 28.09.08 - 11:28 Uhr

Hallo zusammen

Ich war letzte Woche bei FA, sagte 98% ein Mädchen, nun ging ich diese Woche zum aderen FA und der sagte ein Junde, konnte sogar selber etwas zwischen den Beide sehen.

Nun weiss ich jetzt nicht mehr, was glauben? #kratz
Habt jemand solchen Erfahrungen schon gemacht?

P.S. Bin 26SSW

Gruss
makki

Beitrag von benaura 28.09.08 - 11:34 Uhr

Hallo,bei mir war es das gleiche.
Erst zu 80 % ein Mädchen und jetzt ein Bub und ich habe Ihn gesehen.
Eigentlich ist es doch eh egal,oder?
Freu dich einfach und spätestens nach der Geburt hast du die 100 % Gewissheit.
LG!

Beitrag von yumi-1986 28.09.08 - 11:37 Uhr

Huhu

hmm warte am besten ab also mir wurde bis zum 8 Monatg gesagt 100% mädchen dann war ich beim 3D und BUM ein Junge! also ich verlass mich da nicht mehr so drauf....

Lg Yumi

Beitrag von annetteingo 28.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo,
uns wurde auch in der 21.SSW gesagt, es wird ein Mädchen und das Outing war 100%. Jetzt war ich letzte Woche bei meiner FÄ, erst meinte sie wieder, es sei ein Mädchen, schallte ein Stück weiter und sah etwas hervorstehen. Sie meinte zwar für die Hoden sei alles zu klein, aber das was da hervorstand, hat sie auch sehr irritiert. Sie hat mir sogar ein Beweisfoto mitgegeben. Nun hänge ich auch ganz schön in der Luft.
Wäre es wieder 100% Mädchen geworden, hätte ich schon mal ein paar Sachen in rosa gekauft, aber nun muss ich mich wohl noch ein wenig gedulden. Es bleibt halt bis zum Schluß spannend.
Naja, hauptsache gesund. Obwohl ich mich schon gern auf ein Geschlecht einrichten wollte.

LG Annette + #schrei Nr.3 (29.SSW)

Beitrag von makki 28.09.08 - 11:52 Uhr

Danke

Sage auch hauptsache es ist gesund, aber es wäre schon schön wenn ich das Geschlecht wusste.

Nun werde ich ein paar Sachen in neutral kaufen. Stehe eigentlich nicht so auf rosa und pink.

LG makki + #baby (SSW26)

Beitrag von 1engel1 28.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo!

Hier meine Geschichte:

1. Schwangerschaft:
Outings in der 20.SSW Mädchen dann in der 23.SSW (FD) Junge (sehr eindeutig ;-) )

2. Schwangerschaft:
Outings in der 16.SSW Mädchen, 21.SSW (FD) Mädchen, 23.SSW Mädchen, 24.SSW Mädchen dann in der 28.SSW Junger (sehr eindeutig ;-)

3. Schwangerschaft:
Outings in der 21.SSW Mädchen (konnte ich diesesmal sogar sehr gut erkennen) in der 23.SSW (FD) Junge ( habe nichts erkannt und Ärztin war sich sehr unsicher da das Baby blöd lag)

LG Silvana + 2 Jungs und Ü- #ei morgen 28.SSW

Beitrag von aneyka72 28.09.08 - 13:27 Uhr

Hallo,
das ist genau der Grund, warum wir uns schon zm dritten Mal überraschen lassen. Jetzt weiß ic hwieder, warum ;-)