Heute NMT+6!! Keine Anzeichen für Mens...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jabe 28.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo ihr,

Wie oben schon gesagt, heute NMT+6 und keine Anzeichen für Mens...!!
Habe am vergangedem Mittwoch einen 25. Test gemacht, aber leider Negativ #schmoll.

Kennt jemand diese Situation?
Was meint Ihr, soll ich morgen nochmal testen?? Oder lieber gleich zum FA gehen?

LG Jabe

Beitrag von maraike30 28.09.08 - 11:52 Uhr

Hi,

bin heute zwar nur NMT+3 aber mein Test war heute auch Negativ, keine Anzeichen für eine Mens aber dafür für eine SS. Wer morgen zum Arzt gehen.

Beitrag von tami-188 28.09.08 - 12:00 Uhr

Hallo !

Sollte meine mens am 24. bekommen kam aber nur dunkler flüssiger ausfluß das waren aber immer nur ein paar tropfen in der slipeinlage test vorgestern war negativ , aber ihn aber auch mittags gemacht.
Bei meiner Schwester war der test erst in der 6. Woche Positiv und bei na Freundin in der 7. Woche , denke da können wir noch hoffen .
Werde nächste woche nochmal testen.
Schönen Sonntag noch !:-)

Beitrag von blucki 28.09.08 - 12:17 Uhr

hallo jabe,

sag mal, ist das denn normal, dass die tests so früh noch negativ zeigen, auch wenn man vielleicht schon schwanger ist?

ich muss leider noch eine woche warten bis zum NMT. und bei meiner schwangerschaft vor 5 jahren hab ich erst in der 8. ssw getestet, weil ichs gar nicht gemerkt hatte und da schlug der test natürlich sofort an.

liegt das daran, dass manche tests qualitativ schlechter, weil günstiger sind? oder passiert das auch bei den teuren tests aus der apotheke?

lg
anja

Beitrag von jabe 28.09.08 - 12:31 Uhr

Diese Fragen stelle ich mir auch!!!#kratz

Angeblich sollen die Tests von Schlecker sehr gut sein und viele aus der APO. gar nicht so toll, aber ich denke das ist von Frau zu Frau anders.
Bei manchen entwickelt sich das SS Hormon schneller und bei manchen eher langsamer.
Ich denke, das ich morgen zum FA gehe, dann habe ich gewissheit...

LG
Jabe

Beitrag von amy-rose 28.09.08 - 12:33 Uhr

Hi,

das kann unterschiedliche Ursachen haben, aber an den SST liegt es meist nicht.
Habe bei meine beiden Kindern auch erst in der 7. und 8. Woche pos. getestet. Aber das lag daran, dass ich zu unterschiedliche Zyklen hatte und sich somit der ES auch schon mal deutlich nach hinten verschieben konnte. Wusste ich früher halt nur nicht.
Außerdem hatte ich schon immer erhöhte Testosteronwerte, was aber erst Anfang diesen Jahres festgestellt worden ist. #aerger
Meine Kinder sind mittlerweile schon 11 und 13!#klatsch

Hier noch ein Link zum Thema...ist immer sehr hilfreich beim Warten! ;-)

http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/schwangerschaftstest/

Wünsche viel #klee

Amy

Beitrag von purzel81 28.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo,
vielleicht liegt es daran, dass ich dein ES verschoben hat und du vielleicht erst kurz vor NMT bist??
Kann ja immer vorkommen...

Ich habe letzten Monat bei NMT+3 getestet und der Test war negativ. 3 Tage später kam die Mens. Der ES hatte sich einfach verschoben.

Diesen Monat hab ich bei NMT+9 getestet und war positiv...

So kanns gehen.

Beitrag von jabe 28.09.08 - 12:36 Uhr

Danke, macht mir Mut #huepf

Dann gratuliere ich Dir erstmal zur #schwanger schaft!!
Eine wundervolle Zeit mit dem babybauch...

Lg
Jabe

Beitrag von snak77 28.09.08 - 18:10 Uhr

Hallo Jabe,

ja, auch ich kenne das. Bin heute bei NMT6, genau wie Du. Habe seit ca.1 1/2 Wocen ein Ziehen im Unterleib, so als ob die Mens kommt. Ist aber bis jetzt nicht der Fall. Donnerstag und heute negativ getestet. Bin schon traurig, obwohl wir erst im 1. ÜZ sind. Habe Mitte August die Pille abgesetzt. Wie lange hast Du verhütet und in welchem ÜZ seid Ihr??

Ich hibbel mit Dir.

Sei lieb gegrüßt

Snak77