Maxim. Muss da ein Zweitname her?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lilliana 28.09.08 - 12:06 Uhr

Hallo zusammen :-)

Frage steht ja quasi schon oben. Bei unserem ersten Sohn Louis musste damals vom Standesamt ein Zweitname her, weil nicht eindeutig männlich/weiblich #kratz . Wurde ein Louis Benjamin.

Für das zweite Kind fände ich Maxim toll, aber ich glaube das könnte dann auch wieder als m/w angesehen werden oder?

Weil eigentlich wollte ich gar keinen Zweitnamen...

#danke

Lilli

Beitrag von jessica7782 28.09.08 - 12:11 Uhr

Hallo

ich glaube das du einen zweitnamen brauchst .

jessica 24 ssw mit babygirl

Beitrag von elanor 28.09.08 - 12:15 Uhr



hallo,

für mich ist es ein eindeutig männl. Name wie Louis auch

frag zur Not sonst nach

wenn das erste Kind einen Zeitnamen hat, würde ich dem zweiten auch zwei geben

Maxim Alexander, Maxim Leopold...

LG Elanor

Beitrag von eisprinzesin 28.09.08 - 12:32 Uhr

Hallo,

der kleine von unseren Nachbarn heißt Maxim und der brauchte definitiv keinen Zweitnamen.

Liebe Grüße eisprinzesin

Beitrag von dekabrista 28.09.08 - 18:48 Uhr

Maxim ist eindeutig männl. - genau wie Louis.

Beitrag von seeli1981 28.09.08 - 19:44 Uhr

Huhu Klene...

schau mal hier..

http://www.onomastik.com/Vornamen-Lexikon/name_671_Maxim.html

knuddel dir..
Stephi