Toxoplasmose?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ls1311 28.09.08 - 12:15 Uhr

Moin moin,

wisst Ihr vielleicht, ob Meerschweinchenkot auch Toxoplasmoseträger ist?
Ich mach die Kleinen mit Gummihandschuhen sauber, sicher ist sicher, aber übertragen die Beiden die Krankheit überhaupt? Ich weiß das sicher nur von Katzen.
#kratz

Danke Euch!

Lg,
Lydia

Beitrag von yogini78 28.09.08 - 12:20 Uhr

Mhhh, gute Frage. Habs nur mal von Hamstern gehört.

LG

Beitrag von katrin1204 28.09.08 - 12:33 Uhr

Hallo,

also wenn du dein Meerschweinchen nicht gerade draußen im Freien rumlaufen lässt, dann dürfte da nichts passieren.
Toxoplasmoseüberträger sind ja Eier die mit dem Kot ausgeschieden sind...und kommt dein Schwein nicht raus, dann kann es sich die Viecher ja gar nicht einfangen, die die Eier da ablegen.

Aber wenn du dir nach dem sauber machen immer gut die Hände wäschst, dann kann das nie schaden.
Übrigens solltest du das auch nach der Verarbeitung von rohen Fleisch und Eiern machen, denn die sind auch Hauptüberträger.

Aber ansonsten mach dir bloß keinen Kopf, ich habe auch eine freilaufende Mieze zuhause und mir ist bisher noch nichts passiert.


LG Katrin + #baby girl inside (29. SSW)