NFM und Blutprobe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zauber0815 28.09.08 - 12:19 Uhr

hallo...wird bei der nfm auch immer eine blutprobe mitgemacht?

Beitrag von emilia5 28.09.08 - 12:44 Uhr

Hi,
bei der NFM wird keine Blutprobe gemacht. Das Erstrimesterscreening besteht aus NFM und Blutprobe, kostet aber auch € 100,00. Das ist wohl die momentan beste nicht invasive Möglichkeit etwas über mögliche Trisomien herauszufinden. Die Nackenfaltenmesseung alleine ist nicht sehr aussagekräftig. Das Screening angeblich 85 - 90 %.
Lieben Gruß von Emilia

Beitrag von sunshine02 28.09.08 - 12:45 Uhr

Hallo...

ja...da sie anhand der Blutprobe zusammen mit dem Ergebnis des NFM errechnen, wie hoch das Risiko einer Schädigung ( Trisomie 21 + 13+18) ist...

LG, Sunshine03

Beitrag von sunshine02 28.09.08 - 12:54 Uhr

Nochmals ich...

also ich habe das Erstsemesterscreening getrennt von der NFM gemacht bekommen - bei den beiden letzten SS - (vor 13 Jahren gabs das noch nicht bei den ersten Zei SS)!!
Bei dem Erstsemesterscreening wurde diesmal kein Blut abgenommen- das hatten sie 4 Wochen vorher schon gemacht, aber bei der NFM wurde Blut abgenommen!!
Habe das nämlich letztens erst gehabt... 19.08 Erstsemesterscreening und 28.08. NFM...
Die NFM hat mich knapp 170€ gekostet, incl. den Gebühren fürs Labor...
Vor 2 Jahren waren es "nur" 140 €...

LG; Sunny

Beitrag von sunshine02 28.09.08 - 12:59 Uhr

Und wieder nochmals ich...;-)

Die 3 Screenings sind immer kostenlos und haben nichts mit der NFM gemein...
Sollte der Termin vom ETS mit der NFM zeitlich zusammenpassen, kann es natürlich sein, das der FA beides zusammen macht - falls jem. die NFM haben will, ansonsten haben sie aber meiner Meinung und Erfahrung nach, nichts miteinander zu tun...

LG;Sunny

Beitrag von s_a_m 29.09.08 - 09:12 Uhr

Vielleicht interessant zum Thema Nackentransparenzmessung und First-Trimester-Screening:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1670427&pid=10774823

Liebe Grüße
Sabine