Fragenkatalog

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kobolt 28.09.08 - 12:27 Uhr

Hallo,

heut morgen bin ich mit einem Fragenkatalog in meinem Kopf aufgewacht...

Seit einer Woche gibt es bei uns Brei, seit gestern Pastinaken+Kartoffeln. Und unsere raupe schafft ein ganzes 190g-Gläschen, dann meist noch so ca.50ml Premilch.

Nun die 1.Frage. Brauch sie dazu überhaupt noch Milch? Kann ich stattdessen auch einfach mal tee anbieten (vielleicht gehts ihr nur um das gewohnte Saugen?)? Ab nächsten Samsatg gibts ja zum 1.Mal 1Menü - wie sind eure Erfahrungen - schafft sie da auch gleich ein ganzes Glas?

Und zum anderen, was ersetz ich dann als nächstes? Nachmittagsflasche oder Abendflasche? (Mir wäre ja nachmittags lieber) Und ganz wichtig, wann?
Wenn sie eine woche lang auch das menügläschen geschafft hat? Oder erst später?

Ich danke ganz doll für eure Antworten!

Beitrag von kirsti.69 28.09.08 - 12:46 Uhr

Hallo,
also wenn eure raupe ein ganzes Gläschen schafft braucht sie keine milch mehr. Gib ihr Tee oder Wasser.
Also ich habe nach einem Monat auf Nachmittagsbrei umgestellt (7.Monat)und wieder einen Monat später auf Abendbrei. hat gut geklappt du musst es selber ausprobieren

LG Kirsti

Beitrag von gigasun 28.09.08 - 14:50 Uhr

Hi,

also bei nem ganzen Gläschen würd ich auf die Milch verzichten. Versuch ihr etwas zu trinken zu geben. Wenn sie wirklich noch mehr essen will dann gib ihr vielleicht ein bisschen Obst oder so.

Im Normalfall sagt man eine Zutat pro Woche. Also 1. Woche Pastinake , 2. mit Kartoffel , 3. mit Fleisch. Und danach dann jede Zutat immer ein paar Tage hintereinandergeben damit Du sehen kannst ob Deine Maus auf irgendetwas reagiert.

Die nächste Mahlzeit sollte man etwa einen Monat später ersetzen. Kommt aber immer auf das Kind an. Meiner z.B. wollte nach dem Mittag nicht mehr wirklich Milch aus der Flasche trinken - wir haben somit relativ schnell die Mahlzeiten ersetzt.

Welche Mahlzeit Du ersetzt ist vollkommen Dir überlassen - wie es für Euch am besten ist.

Hoffe konnte Dir ein bisschen helfen.

LG
Nicole