bitte beruhigt mich.......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blondy84 28.09.08 - 13:11 Uhr

Hallo ihr Lieben....

Menno, überall wo ich hinhöre "missed abort" zwischen 10. und 12. SSW ....
Ich habe keine Blutungen o.ä aber meine Arbeitskollegin hat mir erzählt, dass ihre Schwester ein ma in der 10. SSW hatte, sich das Kind seid der 7. SSW nicht weiterentwickelt hatte, und sie aber keine Blutungen hatte und weiterhin ganz normale SS-Anzeichen. Sie hat vom FA dann eine Tbl. bekommen, welche die Blutung einleitet. Ist das nich schrecklich?
Ich war Ende der 10. SSW zur US-Untersuchung und da war alles in Ordnung. War sogar ein Tag weiter entwickelt als es müsste. Am liebsten würd ich zum Gyn. gehen und mich sofort untersuchen lassen.

Beitrag von antjebeutling 28.09.08 - 13:15 Uhr

hallo

leider geht es mir genauso wie dir. :-( Ich hab keinerlei SS-Anzeichen und mir geht es eigentlich SUper. Dennoch habe ich wie du riesen Panik vor MA #heul ich war das letzte mal in der 9SSW beim Gyn und war auch alles super....dennoch die Angst ist immer irgendwie mit dabei.
Sorry das ich dich nicht trösten konnte.

LG Antje mit Etienne an der Hand und #ei 10+4

Beitrag von benutzerienchen 28.09.08 - 13:15 Uhr

Hey Süsse...

geht mir ebenso...ich war bei 11+1 beim FA...
Da war alles in Ordnung...!

Ich hörte jetzt auch schon oft das es auch in der 13. SSW und 14. SSW passiert.

Bin auch immer besorgt das man oft keine blutungen bekommt im schon späteren Stadium, aber sorge dich bitte nicht,..

Wir sollen uns nicht immer mit sowas beschäftigen, vertrau deinem Körper...
Das geht alles gut...

LG Benutzerienchen 13. SSW

Beitrag von drusilia 28.09.08 - 13:16 Uhr

Ich kann dir deine Angst leider nicht nehmen, man kann immer nur hoffen, dass alles gut geht. Probier einfach ruhig zu bleiben und mach dir 3 schöne Wochen, danach wird es dann ruhiger.

LG
drusilia

Beitrag von schorti 28.09.08 - 13:17 Uhr

Macht euch mal nicht so viele Sorgen!!!
Immer positiv denken, ich weiß das ist leichter gesagt als getan. Ich hatte das am Anfang auch und bin nun in der 37ssw und meine Maus kann jeder Zeit kommen.

Also immer nur an das schöne denken!!!

Gruß Schorti

Beitrag von jacqueline-tomek 28.09.08 - 13:18 Uhr

du MUSST dich beruhigen. ich kenn diese gefühle und gedanken. wenn dein gyn doch gesagt hat alles sei ok - versuch darauf zu vertrauen und positive gefühle zu erwecken. ich wollte das auch nie hören, aber nur so wird es dir besser gehen.

versuch andere leute und deren reden einfach auszublenden oder nimm dir das recht raus zu sagen. HALT STOPP - bitte rede nicht weiter! ich kann das nicht hören.

es wird alles gut werden - bestimmt. ich drücke dir die daumen, dass du wege findest dich abzulenken!

ihr habt es doch soweit geschafft - warum willst du dir das madig machen lassen?

#liebdrueck von jacqueline und ganz besonders von mucki inside 21+4

Beitrag von sunnyside-up 28.09.08 - 13:19 Uhr

Hi,
da mußte durch, solche und andere storys darfste Dir die ganze Schwangerschaft anhören. Und erst, wenn Du kurz vor den Geburt stehst...
Und wenn dann das kind erstmal da ist...
Als Mama brauchste Nerven !!!

Ich persönlich finde solche Menschen/Frauen furchtbar, die sowas erzählen, vor allem gerade denen die schwanger sind.

Mein ausführlichen Geburtsbericht z.B. habe ich nur Frauen erzählt, die schon Mama sind. Meiner Freundin und meiner Schwester (beide momentan schwanger) habe ich die "Blümchenversion" erzählt. Was soll ich sie auch verrückt machen. Jede empfindet die Schwangerschaft und die Geburt anders.

Also bleib locker und wenn wieder eine Dir sowas erzählt, sagste streng und genervt, Du willst das nicht hören, fertig.
So habe ich das gemacht und keiner hat mehr wat gesagt.
LG Sunny

Beitrag von katharina7 28.09.08 - 13:21 Uhr

Ich glaube das geht jeder Schwangeren so, es kann nicht nur in den 12ssw was passieren, man hört so oft das viele ihre Babys in 18 oder 28 ssw verloren haben und ich selber habe immer wieder Angst und freu mich jedes mal auf dem US das kleine Herzchen schlagen zu sehen. Also denke immer an das Gute.


lg katharina+#ei 18ssw

Beitrag von wonderfulkiss 28.09.08 - 14:28 Uhr

ja macht euch mal keine gedanken,... ich war (genau so blöd)
habe mir noch sachen durchgelesen mit fg und habe mit einer freundin geredet die auchs chon welche hatte...
habe in der 11 woche dann gesagt ich lese mir den scheiss nicht mehr durch und rede auch mit keinem mehr drüber ich war die ganze zeit immer so panisch usw und was ist bin jettz 39 woche und es ist alles ok mein baby ist in meinem bauch und wächst gut...