Hallo Okt./ Nov.-is

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peppito 28.09.08 - 13:56 Uhr

Hallöchen, sagt mal gehts Euch auch so, dass jede Nacht zur Hölle wird? Meine Finger und Arme schlafen ein und man bekommt dann so nen Krampf in den Fingern, dass ist richtig schmerzhaft.
:-[
Dann habe ich seid gestern so nen stechenden Schmerz direkt auf dem Schamhügel, so das man kaum sitzen kann, so langsam will ich nicht mehr.
Lg.Peppito

Beitrag von suenneli 28.09.08 - 14:13 Uhr

Hallo Peppito#blume

Ach du Arme, das klingt ja nicht gerade angenehm!#liebdrueck

Ja, so langsam fangen die mühsamen Beschwerden an, die eine Schwangerschaft gegen Ende so mit sich bringt...

Dass deine Finger und Ame einschlafen, kommt vom eingelagerten Wasser in deinem Körper. Dieses drückt die Nervenbahnen ab und dann schlafen die Finger ein und es kann zu Krämpfen kommen.
Versuch mal deine Unterarme und Hände täglich ein paarmal unter dem Wasserhan mit Wechselduschen (kalt, warm , kalt, warm...) zu verwöhnen. Das schafft meist schon Linderung. Der ganze Spuk ist dann vorbei, wenn du dein Baby geboren hast und das eingelagerte Wasser wieder aus deinem Körper verschwunden ist. Es ist mühsam, aber da musst du leider durch.

Den stechenden Schmerz auf dem Schamhügel wird davon kommen, dass dein Bauchbewohner schon weit unten liegt und durch das kräftigen Druck auf den gesamten Beckenboden entsteht.
Dagegen kannst du aber nicht viel machen.

Aber wir haben ja nicht mehr so lange und dann können wir endlich unsere Babys im Arm halten und knuddeln #huepf.

Ich wünsche dir trotzt allem noch eine schöne restliche Kugelzeit und grüsse dich herzlich
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & #ei32.SSW



Beitrag von dasminchen 28.09.08 - 14:17 Uhr

Huhu,

also ich kenn keine schlaflosen Nächte, zum Glück!
Klar, mich quälen trotz Magnesium leichte Wadenkrämpfe bzw. Zuckungen, aber ansonsten ist alles prima.
Das einzige Problem das ich hab, sind starke Schmerzen in den Leisten (und wie du auch sagst auf dem Schambein-da gehen die Knochen auseinander sagt mein FA wenn man drauf drückt----drück lieber nicht es tut höllisch weh). Bin bis zum Muschu in 2 Wochen krank geschrieben.

Mein Kleiner hatte Freitag 47cm und 2791g - falls du vergleichen magst.

LG

Jasmin & Maximilian 31+6 (ET -57 :-D )

Beitrag von tinalein83 28.09.08 - 14:41 Uhr

Dito!!!!

Solch Ödeme in Beinen, Füßen, Händen usw usw. Kann kaum Laufen oder Flaschen aufschrauben.
Meine Symphyse schmerzt auch schön. Kann schwer aufstehen und Gehen. Heftig heftig die letzte Zeit.

Schlafen tu ich seit Monaten nicht mehr wegen Pipi machen und Rücken. Bin nun wieder über 6x hoch in der Nacht zur Toilette seit mein Bauchi abgesackt ist. Huuuiii! Weiss auch nicht mehr wie ich liegen soll. Dustin liegt in BEL und sein Köpfchen ist mehr auf der rechten Seite...da kann ich nicht wirklich drauf liegen, der Arme, bin doch Seitenschläfer...

Also ich bin im Vollarsch (sry).
Aber zum Glück mit kleinen Wehwehchen, die halt leider seeehr an der Substanz zerren!

Unser Dustin wird wohl aber schon übernächste Woche per Kaiserschnitt geholt werden, da er sehr groß ist. Zu groß, um eine spontane Geburt aus BEL probieren zu können/dürfen.

Wi freun uns!!!!
LG Christina 37.SSW