WElchen Autositz Gr.2/3 15-36kg habt ihr? Warum?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anro 28.09.08 - 14:15 Uhr

Hallo...

mein Sohn ist 3 Jahre alt, wiegt etwas mehr als 15 kg und ragt über den Priori XP bald rüber.

Ein Sitz der Gr. 2/§ steht an...

Welchen habt ihr? Von MAxiCosi, Römer, Concord....?

Warum habt ihr euch für den einen Sitz entschieden und andere abgelehnt?

Lg anro & Tobias 08/05 & Simon 07/07#sonne

Beitrag von marysa1705 28.09.08 - 14:43 Uhr

Hallo anro,

wir haben den Römer Kidfix.

Römer, weil die Sitze in Sachen Sicherheit immer mit am besten abschneiden.

Kidfix, weil wir Isofix im Auto haben. Die Sitze sind auch auf längeren Fahrten und beim Schlafen sehr bequem und die Kinder "hängen" nicht so in den Gurten...

LG Sabrina

Beitrag von schullek 28.09.08 - 15:33 Uhr

hallo, wir haben, als unser alter gebrauchter sitz nicht mehr gut genug war (hatte zwar die benötigte norm, war aber zu alt), einen neuen kombisitz gekauft. mein sohn war 2,5 jahre alt und gerade so 14kg schwer. also noch nichts für nen 3punktgurt sitz. aber nochmal einen für davor wollte ich nicht kaufen, also haben wir uns für den kiddy comfort pro entschieden, in dem er bis 36kg sitzen kann. bis 18kg ist er mit einem sog. fangkörper gesichert, was in einigen punkten sogar dem 5punktgurtsystem vorzuziehen ist. wir sind sehr zufrieden und mein sohn hatte überhaupt keine probleme mit der umstellung.

der sitz hat beim adac test mit als bester abgeschnitten, alles andere hätte ich nicht gekauft.

lg,
adina

Beitrag von nana141080 28.09.08 - 18:38 Uhr

hi,
wir haben den maxi cosi ??? der ist super.louis saß in den anderen so eingequetscht.der war der einzige der an den schultern echt weit ist!und er geht auch in bissl schiefe schlafposition mit einem keil zu stellen.(brauchten wir aber noch nie).

lg nana

Beitrag von jezzi 28.09.08 - 20:00 Uhr

wir werden den Concord lift protect kaufen, weil er bei den Tests in dieser Gruppe mit am besten abgeschnitten hat. Ausserdem werden wir dazu noch die Fixiergurte kaufen, damit der Sitz nicht so locker auf der Sitzbank steht!


Gruß Jessi

Beitrag von kekem 28.09.08 - 20:08 Uhr

Hallo,
wir haben für beide Söhne (fast 6 und 3 Jahre alt) den Concord Lift Evo. Der ist super pflegeleicht, echt bequem
und hat im Gegensatz zum Concord Lift Pro(tect) eine leichte Ruhe-/Schlafposition. Wir hatten bisher alle Sitze von Concord, von der Babyschale bis jetzt und sind immer noch sehr zufrieden.
LG kekem

Beitrag von limpbizkit1977 28.09.08 - 20:52 Uhr

Hallo Anro,

wir haben uns gestern #fest für den Concord Lift EVO PT
entschieden.
Zur Auswahl standen auch nur die drei die Du genannt hast.
Warum? Weil er gut auf dem Sitz stand ( der Maxi Cosi ging garnicht) und unsere Tochter ihm beim Probesitzen für gut befunden hat. Der Römer sah uns etwas zu eng aus! Naja und natürlich haben wir vorher die Testberichte studiert und bei denen schnitt der Concord ja auch immer gut ab!

LG Melli+Maja*27.07.05#herzlich

Beitrag von bibabutzefrau 28.09.08 - 21:06 Uhr

wir ahen einen Maxi Cosi.

warum?

weil er im Angebot war.
:-p
dieses ganze "was ist der beste Kindersitz" Gedöns interessiert mich nicht mehr seit meine Schwiegermutter mit ihrer anderen Enkelin einen Unfall hatte-in einem Billigstsitz.
Auffahrunfall mit ca 50 km/h.
Kind heile,Sitz fast heile alles gut.

Der MC ist schön breit nicht so eng wie der Römer war (Ida fühle sich darin immer beengt)


LG Tina

Beitrag von mel1983 28.09.08 - 22:08 Uhr

Hallo,

ich habe schon immer für meine Tochter Römer, ich bin einfach überzeugt von dem Produkt und deren Philosophie. Desweiteren hielt unser RömerLord einen Frontalaufprall mit 120km/h Aufprallgeschwindigkeit super aus. Meine Tochter hatte nur einen blauen Fleck!

Derzeit den Kid Plus und den Kidfix (Größe 2/3).

Seit meine Tochter auf der Welt ist (also kurz davor) habe ich mich immer intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, und Römer hat immer am Besten abgeschnitten.

Heute würde ich eventuell noch über den Cybex oder Kiddy life plus nachdenken, aber meinen Entschluss dazu, kann ich dir nicht sagen, weil ich brauch im Moment so eienn Sitz nicht, und setze mich damit nicht auseinander.

Einmal Römer, immer Römer ;-)

LG Mel

Beitrag von krokolady 29.09.08 - 11:09 Uhr

hab Ende letzter Woche grad den Kiddy Comfort Pro gekauft, kostet über 200 Euro....teuer aber gut.

Dieser Sitz halt als einziger mit nem "Gut" abgeschnitten beim ADAC-Test und bei Stiftung Warentest.
Der Storchenmühle SP hat z.B. nur nen Ausreichend bekommen.

Und mir geht die Sicherheit vor allem Anderen