Bin so traurig...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ems545 28.09.08 - 14:35 Uhr

Diesen Montag wäre BT nach meiner 1. ICSI. Den kann ich mir nun wohl sparen. Wir waren gestern Abend mit Freunden in einem tollen Restaurant essen und was passiert: ich bekomme dort meine Mens - habe es genau bemerkt und bin natürlich sofort auf die Toilette. Der Abend war natürlich hinüber. Ich bin sooooo traurig....

Wünsche allen anderen, dass es ihnen besser geht. Ich möchte von allen, die auch am Montag BT haben, bitte viele positive Nachrichten lesen!

Grüsse
Stella

Beitrag von simoenchen34 28.09.08 - 15:09 Uhr

HEy stella,

das tut mir so leid....#schmoll#liebdrueck
hatest du den vorher irgendwelche Anzeichen?
Mußt du aber trotzdem zum BT ?? Oder??

Och ich drück dich einfach ganz feste und wünsch dir weiterhin ganz viel kraft.

ich hab am Do. BT und seid 3 Tagen so Mensschmerzen....hoffe das sind die Hormone, denn für Mensschermezn wär es noch etwas zu früh und normal hab ich das nicht so heftig. Wenn dann hab ich 1 ATg später Blutungen..
Also heisst es weiter hoffen #liebdrueck

GLG Simone

Beitrag von ems545 28.09.08 - 17:07 Uhr

Danke für die lieben Worte, Simone! Ich ärgere mich, dass ich mir nur zwei Embryonen habe einsetzen und nicht gleich drei. Vielleicht hätte der dritte sich festgebissen, ich war aber etwas ängstlich, weil es ja die erste ICSI war und ich nicht wusste, wie ich darauf anspreche.

Die erste Woche nach dem Transfer war gar nicht; da hatte ich keinerlei Anzeichen. Letzte Woche hatte ich dann recht starke Unterleibsschmerzen, hatte aber gehofft, es ist die Einnistung, und nicht die Mens (es war auch eher ein Ziehen und nicht die üblichen Krämpfe, die ich jetzt auch wieder habe). Zudem hatte ich super-empfindliche Brüste und mir war etwas übel - entweder kommt das von den Hormonen, oder ich habe es mir eingebildet. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Werde morgen auf jeden Fall zum BT gehen, werde aber auch sagen, sie sollen vor allem meine SD Hormone prüfen, denn ich hatte letztes Jahr eine Unterfunktion, die sich dann aber von selbst reguliert hatte.

Drücke Dir für Do. die Daumen - wie gesagt, es ist mal wieder Zeit für ein paar positive Meldungen`

Grüsse
Stella

Beitrag von simoenchen34 28.09.08 - 18:40 Uhr

Hallo Stella,
es ist echt unfair was wir durchmachen müßen... das kann niemand nachvollziehen....

ich verstehe auch dass du vorsichtig warst mit 3. Hattet Ihr denn die wahl??
MEine ärztin meinte sie empfiehlt 2....denn 3 ist immer ein Risiko..ma weiss halt vorher nie was passiert....
Aber es ist ja ganz selten dass die 1. ISCI / IVF positiv anschlägt.

ich drück dir für den nächsten verusch ganz ganz feste die Daumen...habt ihr Eisbären ???

Ich war grad Müll runter bringen....puh bin ganz ausser Atem...
sowas...bin froh wenn do. ist und ich weiss was los ist.

#liebdrueck#liebdruecknochmal ein Drückerle
lg simone


Beitrag von ems545 29.09.08 - 09:12 Uhr

Hallo Simone,

ja, wir hatten die Wahl. Sie hat 3 aufbewahrt, und die anderen (insgesamt acht) tiefgefroren. Die drei sahen auch wirklich alle sehr schön aus, eines total gleichmässig, die anderen beiden etwas ungleichmässiger, aber ihrer Aussage nach auch sehr gut. Wir haben dann wirklich gerade vor dem Transfer entschieden, trotzdem nur zwei zu nehmen (hatten wir eigentlich auch immer so gesagt).

Gerade war ich noch in der Praxis zur Blutabnahme. Die Arzthelferin sagte zwar, die Blutung könne zwar alles mögliche sein (denn eigentlich würde Crinone die Blutung verhindern), ein kleiner Funke Hoffnung bleibt also. Heute Nachmittag weiss ich mehr.

Ansonsten geht es im November mit den Eisbären weiter. Und dann nehmen wir auf jeden Fall drei, falls sich drei auftauen lassen!

Grüsse
Stella

Beitrag von patientinxy 28.09.08 - 15:48 Uhr

Liebe Stella,
es tut mir sehr leid für euch. man hofft ja immer, dass es vielleicht gleich beim ersten Mal klappt und man das alles nicht nochmal durchmachen muss. ich hatte nach der ersten iui auch am Donnerstag einen negativen BT. ich war total traurig und habe mich jetzt irgendwie durch das WE gekämpft. mein mann wurde 30. und unsere familien waren das komplette WE da. Zusammen mit meiner schwester, die drei Kinder hat (5 Jahre, 3 Jahre und 4 Monate). Da kommt dann doch sehr viel Traurigkeit hoch. Dass du im Restaurant traurig warst und der Abend dann gelaufen war ist verständlich. Aber lass die Traurigkeit nicht dein Leben beherrschen. Versucht, viel schöne Zeit zu zweit zu verbringen. Viel Glück beim nächsten Mal.
LG

Beitrag von ems545 28.09.08 - 17:10 Uhr

Hallo,

Danke für die netten Worte. Ja, natürlich hofft man - denn wir haben schon eine gewisse Zeit des Uebens und negative IUIs hinter uns. Im Gegensatz zur IUI weiss man bei der ICSI zudem ganz sicher, dass zwei Krümel an Bord sind, also die Voraussetzungen super sind (wohingegen bei der IUI wir wegen des schlechten SGs meines Mannes von vorne herein kaum Chancen hatten).

Naja, wir geben sicher nicht auf und ich werde morgen gleich fragen, wann wir mit der Kryo weitermachen können.

Grüsse
Stella

Beitrag von cw1971 28.09.08 - 15:48 Uhr

Hi Stella,

das tut mir sehr leid.

Ist es eine richtige Blutung oder eine Schmierblutung?

Zum BT solltest Du auf jeden Fall gehen - sicher ist sicher.

LG Claudia

Beitrag von ems545 28.09.08 - 17:12 Uhr

Hallo Claudia,

leider ist es eine richtige Blutung, keine Schmierblutung. Gehe morgen auf jeden Fall zum BT, auch um alles weitere zu besprechen. Will auf jeden Fall und zwar so schnell wie möglich weitermachen...

Grüsse
Stella

Beitrag von cw1971 28.09.08 - 17:15 Uhr

#liebdrueck Viel Glück.

LG Claudia

Beitrag von zerrena 28.09.08 - 16:08 Uhr

tut mir wiklich leid #liebdrueck

der abend muss dann echt furchtbar gewesen sein...

das mit den verwandtenbesuchen kenne ich leider auch. ich werden dann immer angesprochen, warum wir denn noch keine kinder haben #schmoll

ich hab am mi bt - meine 1. ivf und hatte schon einen hysterischen heulanfall, weil ich schon die ersten anzeichen meiner mens habe :-[

alles liebe,
zerrena

Beitrag von ems545 28.09.08 - 17:15 Uhr

Liebe zerrena,

dann wünsche ich Dir für den 1.10. alles Gute #klee! Ich will endlich ein "positiv" lesen und ein paar Viren für den nächsten Versuch abbekommen!

Grüsse
Stella

Beitrag von krissy2000 28.09.08 - 16:33 Uhr

Tut mir total leid fuer euch. Mir gings gestern nicht besser. Wir waren auch mit Freunden essen und ich bekam dort auch die Mens. Wir hatten gehofft, dass sie diesmal nicht kommt. Wir muessen wohl auf die naechste Runde hoffen!!

Lg krissy

Beitrag von ems545 28.09.08 - 17:16 Uhr

Danke!

Ja, lass uns einfach weiter hoffen. Ich will auf jeden Fall so schnell wie möglich wietermachen. Werde es morgen mit der Frauenärztin besprechen. Ich hoffe, für die Kryo müssen wir keine Pause machen.

Grüsse
Stella

Beitrag von krissy2000 28.09.08 - 20:45 Uhr

Druecke euch jedenfalls fest die Daumen!!!

Lg Krissy