Flasche in den frühen Morgenstunden verschiebbar ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kiwi1896 28.09.08 - 14:51 Uhr

Hallo ! :) #sonne

Ich bin auf der Suche nach Euren Erfahrungswerten.
Und zwar folgender Sachverhalt :

#baby (in Kürze 12 Monate alt), wird am 01.10. ab 8 Uhr halbtags zur Krippe gehen. Das bedeutet für uns gegen 7 Uhr aufstehen.
Seit Anfang an, trinkt er gegen halb sechs/ sechs seine #flasche (leer != 235ml) und schläft dann wieder ein. (In der Regel bis ca. 8 Uhr!#schwitz)

Da es ab 01.10. immer pünktlich aus dem Haus gehen muß, wäre es ja von Vorteil, wenn er gegen 7 Uhr wach wird und DANN ERST wieder trinkt; anstatt, wie zuvor wieder einzuschlafen.
Nun meine gezielte Frage : Kann man das irgendwie versuchen zu lenken ??#kratz Hat jemand Erfahrungen hierzu ? ;-)

DANKE !
kiwi1896

Beitrag von annika1984 28.09.08 - 15:05 Uhr

Hi,

könntest du nicht versuchen morgends eine volle Brotmahlzeit einzuführen?

Ansonsten musst du vielleicht vor dem schlafen gehen etwas nahrhafteres geben. Was bekommt er denn im Moment Abends und wann geht er schlafen?

Liebe Grüße Annika

Beitrag von kiwi1896 28.09.08 - 15:14 Uhr

Schlafengehen = gegen 20 Uhr.
Und da er (wirklich ein Vielfraas ist) ist er Abends folgendes AUF : #mampf #mampf #mampf

ca. 150-200 g Haferbrei und eine Scheibebrot meistens mit Geflügelwurst ! #mampf

Das finde ich schon ganz schön viel. Das Abendbrot wird so gegen 18:45 Uhr eingenommen !

Tipps gerne erbeten ! danke.

Beitrag von annika1984 28.09.08 - 15:24 Uhr

Kannst du das Abendesse nicht etwas nach hinten verschieben. Bei meiner Tochter klappt das ganz gut. Gebe ich ihr das Abendessen eine Stunde später, dann wacht sie auch erst eine Stunde später auf und will was haben.

Vielleicht könnte das bei euch ja auch klappen.

Liebe Grüße Annika

Beitrag von kiwi1896 28.09.08 - 15:28 Uhr

Ich werd´s mal versuchen. Da bedeutet natürlich =

halb acht Essen #mampf
und dann (beeilen mit waschen-Bettfertigmachen)
und dann GLEICH #schmoll ins
Bett ! (weil es dann ja schon #gaehn"so spät ist" )

Alles ziemlich kurz hintereinander.... aber ich werd´s mal ausprobieren. !

#danke

Beitrag von annika1984 28.09.08 - 15:33 Uhr

Ja, bei uns ist das auch so ein Marathon, aber wenn es nicht anders geht......

Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück #klee