Ich will.. er nicht :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von finealine 28.09.08 - 15:35 Uhr

Hallo,

ich habe seit geraumer Zeit einen Kinderwunsch, meine Schwester ist mit ihrem 4. Kind schwanger, meine Chefin verkündete vor einigen Tagen das sie mit 43 mit dem 6. Kind schwanger sei.

Ich freu mich voll! Aber dennoch habe ich auch einen immer größer werdenden Kinderwunsch und weiß nicht wieso. Ich wollte eigentlich warten bis ich das Kind optimal versorgen kann. Aber irgendwie hört mein Herz nicht auf den Verstand.

Nun habe ich vor einigen Tagen mit meinem Freund darüber gesprochen. Er ist absolut dagegen! Das wusste ich ja von Anfang an. Er sagte mir einmal er will KEINE Kinder, dann war es irgendwann mind. 2, jetzt wieder keine.

Mich nervt es unbeschreiblich das ich kein klares Ziel habe.
Meine Frauenärztin sagte zu mir das zwischn 19 und 24 das perfekte Alter ist und da passe ich mit 20 ja perfekt rein *g*.

Wie habt ihr dieses Problem gelöst sofern ihr in dieser Situation wart? Es verdrängen ist auch nicht wirklich leicht.

Christina

Beitrag von mike-marie 28.09.08 - 15:45 Uhr

Männer brauchen bei diesem Thema immer mehr Zeit als wir Frauen. Versuch ihn öfters damit zu konfrontieren ohne das er genervt ist. Leiht euch doch mal ein kleines Kind von deiner Schwester oder einer bekannten aus und zeig ihm wie schön es ist selber eins zu haben. So hat es bei meinem Männe auch geklappt. Meißtens haben sie nämlich angst das sie es nicht schaffen oder versagen.

Beitrag von krissy2000 28.09.08 - 16:08 Uhr

Also erstmal das perfekte Alter fuers SS-werden gibts nicht wirklich. Mit 19 ist es aber sicher nicht. Da haben die meisten noch nicht einmal die Ausbildung abgeschlossen, geschweige denn Geld verdient, um ein Kind zu ernaehren. Das perfekte Alter ist eigentlich von 25-35-da weiss man, was man will, man ist normalerweise finanziell angesichert und hat Lebenserfahrung. Mit 20 sollte man erstmal noch etwas das Leben geniessen, Party machen, Laender bereisen etc. Ich denke mal, dass dein Freund fuer so eine grosse Verantwortung noch nicht bereit ist. Kinder kannst du noch 20 Jahre lang bekommen. Ich wuerde das Thema mal etwas ruhen lassen, denn deinen Freund unter Druck setzen bringt gar nichts. Da wird er noch mehr zu machen. Frag ihn doch mal, welche Gruende dagegen sprechen. Wenn er generell gegen Kinder ist, dann ist er der falsche Partner. Uebrigens ein Jahr Beziehung ist auch noch nicht viel und nach einem Jahr kennt man immer noch nicht alle Seiten am Partner. Ich finde du ueberstuerzt das mit dem KIWU. Das will gut durchdacht sein und nur weil andere gerade ss sind, musst du nicht gleich auch ss werden wollen. Bitte denke auch an dein Kind. Oder willst du mal vom Staat leben? Manchmal muss man auch auf den Verstand hoeren und es tut dir doch nicht weh noch etwas zu warten, oder?

Lg Krissy

Beitrag von pooh82 28.09.08 - 16:13 Uhr

seh ich anders...
ich bin mit 20 schwanger geworden und fand es auch perfekt :-)

ich denke die FA meinte einfach dass man zwischen 19 und 24/25 einfach am fruchtbarsten ist.. danach nimmt das ja mehr und mehr ab.. also klappt nichtm ehr so schnell.

wieso sollte man mit 19 kein Kind bekommen können und nicht ernähren können? wenn der Mann da ist...

ich war 19,5 Jahre alt, mit 20,5 Jahre hab ich sie dann bekommen.. Ausbildung fertig, Vater schon jahre lang im Beruf.. Beziehung ging dann kaputt.. bin alleinerziehend geworden, 40 Stunden Bürojob - macht mega spass und ich kann mein Kind auch bestens ernähren...

jetzt sind wir bei der Planung von Kind Nr. 2 (sind jetzt 4 jahre zusammen)

ich denke das muss jeder für sich selbst entscheiden

und wenn man sagt mit 16/17 ist das nicht wirklich überdacht n Kind zu bekommen - okay! das sind ja selbst noch kinder... aber ab 18 wenn man Ausbildung schon fertig hat ist das doch völlig okay, intakte Partnerschaft - dass man nicht alleien da steht....

und auch dann kann man nie sagen was kommen wird...

Beitrag von diemony 28.09.08 - 16:25 Uhr

Ich denke bei diesem Thema gehen die meinungen weit auseinander!
und da kann man soviel diskutieren wie man will, es würde nur ausarten #schwitz!

grundsätzlich bin ich der meinung von Krissy!
aber jeder soll das tun und machen was er kann und für richtig hält!
wer sich bereit dafür fühlt soll es tun ;-)
aber es müssen beide partner es wollen!
und wenn es heißt für den partner 1-2 jahre zuwarten aus den unterschiedlichsten gründen,sollte man wenn man sich gegnseitig respektieren und nach ein mittel weg suchen!

den wahre #schein liebe #herzlich überwindet alles

LG #sonne


















(willniemandenangreifen)#liebdrueck

Beitrag von essigester 28.09.08 - 17:49 Uhr

Hallo Christina,

auch wenn es wirklich schwer fällt, da hilft nur warten und gelegentlich mal ernsthaft über das Thema sprechen.
Ich habe mit meinem Freund auch ca. 2 Jahre darum "gekämpft". Und in dem Moment als ich es eigentlich aufgegeben hatte und mich darauf eingestellt habe, dass es noch ein paar Jahre dauert, da geschah das Wunder... Jetzt sind wir im 5.ÜZ für unser erstes Kind und hoffen beide, dass es bald klappt.
Lass ihm die Zeit, er wird dafür mit umso mehr Begeisterung dabei sein, wenn er sich einmal dafür entscheidet. Und bis dahin kannst du dir ja gelegentlich so nen kleinen Schatz leihen und ein bisschen üben...

Ich wünsche dir viel Glück und noch mehr Geduld!

Beitrag von ruhrengel08 28.09.08 - 18:17 Uhr

Das kenne ich! Irgendwann kamen auch bei mir die ersten Muttergefühle auf. Hätte am liebsten auf der Stelle ein Kind gehabt. Dann habe ich überlegt, was ich meinem Kind geben könnte und an meine eigene Kindheit zurückgedacht. Wir waren nie reich, aber meine Eltern hatten nie wirklich Geldsorgen und das macht das Leben leichter.
Du und dein Freund seid noch so jung und erst ein Jahr zusammen. Männer in dem Alter sind heutzutage meistens noch nicht so weit. Lass ihm und dir noch etwas Zeit. Es ist doch auch viel schöner wenn ihr beide diesen starken Kiwu habt. Irgendwann kommt die Zeit und dann ist es umso schöner.
Wünsche euch ganz viel Glück für die Zukunft!

LG ruhrengel