hab da mal ne frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ywonnsche 28.09.08 - 16:35 Uhr

Hi Mädelz


meine kleine Motte ist jetzt 13 Wochen alt und wird mittags nichts mehr satt,habe schon mehr Milch gegeben aber die will Sie nicht meint Ihr ich könnte so langsam ein paar löffelchen Brei mit geben? nur so 2 -3 löffelchen zur Bulli damit sie satt ist und mittagsschlaf machen kann ????


danke ;-)

liebe grüße yvonne

Beitrag von jessy86422 28.09.08 - 16:38 Uhr

woher willst du wissen dass sie nicht mehr satt wird? nimmt sie nicht richtig zu?wie äußert sich das?wenn sie noch hunger hätte würde sie ja die milch nehmen die du ihr anbietest. das kann der 12 wochen schub sein.
mit 13 wochen würde ich noch keinen brei geben. sie ist doch noch viel zu jung dafür.

LG
jessy und felix 12 wochen

Beitrag von alischa06 28.09.08 - 20:36 Uhr

Hallo Yvonne,

nein, gib ihr noch keinen Brei. Dafür ist es noch zu früh (wegen Allergieprophylaxe etc. gibst Du im Idealfall nichts, wirklich nichts außer Milchnahrung bis zum 7. Lebensmonat). Außerdem sättigt Brei (Du fängst ja mittags normalerweise mit reinem Gemüsebrei an) nicht mal halb so viel wie Milch. Gib ihr die Milchnahrung (Du gibst doch sicher noch Pre oder zumindest 1er) einfach nach Bedarf. Um die 12. Woche ist immer ein Wachstumsschub, da essen die Kleinen oft wie die Scheunendrescher. Der nächste ist übrigens um die 19. Woche.

LG

Andrea mit Ilija, der immer noch im 19-Wochen-Schub steckt