Kein Geld, aber folgende Zutaten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schwarze-sonne 28.09.08 - 16:37 Uhr

Hallo!

Also, ich hab sogut wie keinen Cent mehr, aber wir müssen ja schliesslich auch mal was essen ;-)

Folgendes haben wir hier:

Nudeln
Kartoffeln
Milch
Mehl
Hackfleisch (TK)
Gemüse (TK)
Pommes
Champinions
Bratensosse

#gruebel ich glaub das wars schon fast...
Achja, noch 4Wiener und ein Päckchen Fertigfrikadellen und Frischkäse (Kräuter)

Hättet ihr evtl. Ideen für 2-3Tage?

Das wäre soooo lieb von euch! Zur Not könnte ich die eine oder andere Kleinigkeit noch besorgen....

LG

Carina

Beitrag von gini1 28.09.08 - 17:15 Uhr

Kartoffel-Mett(Hackfleisch)-Pfanne?

Da würden dir nur Gewürzgurken fehlen, wenn du die dabei haben möchtest.

Kartoffel-Mett-Pfanne mit Gewürzgurken


250 gr. Mett 700 gr. Kartoffeln
Öl Salz, Pfeffer, Paprika
Majoran Zwiebel
150 gr. Joghurt Gewürzgurken


Mett in einer großen Pfanne ohne Fett krümelig braten. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Mett herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter öfteren Wenden 18 – 20 Min. goldbraun braten. Zwischendurch 5 EL Wasser zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Zwiebel schälen, grob würfeln. Zu den Kartoffeln geben und mitbraten. Mett zufügen und erhitzen. Mit Joghurt anrichten und mit Paprika bestäuben. Dazu Gewürzgurken.


Den Joghurt muss man nicht dabei tun. Mein Mann ist auch immer ohne.


Gemüse Pfanne mit Nudeln?

Wiener oder/und Frikadellen mit Pommes?

Wenn du Eier hast, kannst du Pfannkuchen machen und die mit Gemüse und/oder Fleisch füllen.

Du kannst aus dem Hackfleisch auch Frikadellen machen und diese mit Kartoffelpürre und Gemüse servieren.

Oder Nudeln anbraten, und dann kleingeschnittene Wiener und Gemüse dazugeben?

So, mehr fällt mir jetzt auf anhieb auch nicht ein.

Schönen Abend noch.

Carola

Beitrag von july1988 28.09.08 - 17:23 Uhr

hm... also ich würde spontan bouletten mit kartoffeln (oder püree, milch haste ja)und gemüse machen. falls es buttergemüse ist (tk is glaub immer buttergemüse#kratz) dann würd ich die bratensße als soße nehmen... jam, jam...
hätt ich grad voll apetit drauf #koch

Beitrag von fruehchenomi 28.09.08 - 17:24 Uhr

Kannst Du wo ein paar Äpfel pflücken/auflesen ? Reichts noch einen Pack Eier ?
Dann mach mal einen Topf Apfelmus, Apfelkompott, dazu Reibekuchen. Oder Eierkuchen/Pfannkuchen, egal, wie man bei euch dazu sagt :-)
Bratkartoffeln und Spiegeleier oder Rührei (mit Milch gestreckt und evtl. ein paar Schlampis drunter) anbraten.
Haschee aus dem Hack machen. Also krümelig mit Zwiebeln anbraten und reichlich Soße dazu machen, dazu Nudeln/Kartoffeln.
Gemüsenudeln: Nudeln kochen, Gemüse auch und alles in einer Pfanne nochmal etwas anbraten, gut würzen.
Nudeln mit Frischkäsesoße: Frischkäse in ca 1/4 l Milch schmelzen lassen (geht auch verdünnte Kondensmilch)
gut würzen und unter die Nudeln mischen, lecker !
Nudelpizza: Nudeln kochen, abtropfen lassen, mit geschnittenen Wienerle vermischen und alles in eine Pfanne geben. Eiermilch drüber und stocken lassen. Mit Hilfe eines Pfannendeckels wenden und andere Seite anbraten. Ketchup dazu - fertig.
Hack-Kartoffeln: Kartoffeln kochen, schälen, halbieren, Schnittfläche nach oben. Nebenher Hack anbraten, etwas Paniermehl druntergeben und Wasser, damits so etwas cremig wird und nicht so krümelig. Gut würzen.
Auf die Kartoffeln geben und mit in Milch aufgelöstem Frischkäse überziehen und noch 10 min überbacken bei 200 Grad.
So nun hör ich auf, ich krieg Hunger.....#mampf
LG Moni

Beitrag von sunflower18121982 28.09.08 - 20:22 Uhr

Hallo,

also einfallen würde mir Milch-Nudeln, Frikadellen mit Kapü und Gemüse, Gemüsehackbraten mit Bratensoße und Kartoffeln, Pfannkuchen mit Marmelade oder einfach mit Zucker und Zimt bestreuen! Das sind in ungefähr meine Notfall-Rezepte!

LG Lena