neuer Clearblue Fertilitätsmonitor- starten an Zyklustag 5 (lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von brookey 28.09.08 - 16:58 Uhr

hallo ihr lieben,

hab den Clearblue fertilitätsmonitor bestellt und heute bekommen.
heut ist aber zyklustag 5.
ich kann also den M-knopf nicht zwischen 6 und 12 drücken, sondern hab das eben erst getan. kann ich dann trotzdem in den nächsten wochen MORGENS testen wie erforderlich???

vielen dank für eure hilfe, lg brookey#blume

Beitrag von hibbeline81 28.09.08 - 17:10 Uhr

Hi Brookey,
der Monitor wird die Tests in den nächsten Tagen dann auch nicht morgens anfordern, sondern immer in dem 6 Stunden Zeitraum. D.h. ab da wo du ihn gedrückt hast 3 Stunden davor und 3 Stunden danach!
Wenn du also um 16 Uhr gedrückt hast dann fordert er in dem Zeitraum 13 Uhr bis 19 Uhr an -> also falscher Zeitraum für dich.

LG

Beitrag von brookey 28.09.08 - 17:35 Uhr

danke für deine hilfe hibbeline,
muss dann aber nochmal nachfragen: kann ich denn überhaupt auch nachmittags oder abends messen? macht das sinn? muss ich dan morgenurin aufbewahren?

viiieln dank im voraus, brookey

Beitrag von celest27 28.09.08 - 17:40 Uhr

Hallo brookey,

also ich nutze ja auch den CB Monitor. In der Beschreibung steht zwar, dass es Morgenurin sein sollte, aber ich selbst hab auch schon einen Zyklus lang, die Tests immer erst Abends gemacht. Er hat mir genauso meinen ES angezeigt. Mach dir deswegen mal keinen Kopf.

Falls dir die Tests in der Früh dennnoch lieber sind, dann stellst du den Monitor eben Morgen früh auf ZT 5, auch wenn du da selbst schon an ZT 6 bist. Ein Tag hin oder her ist nicht weiter schlimm. #liebdrueck