Würdet ihr nochmal ein Bienchen...?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schneckle72 28.09.08 - 18:19 Uhr

Hallo zusammen,

seit 2 Tagen zeigen meinen Ovus fett positiv an (2-3 x am Tag). Bisher hatte ich immer Zyklen von 31 Tagen, auch damals, als ich mit unserer Tochter ss wurde. Dieses Mal hat sich wohl der ES durch Antibiotika (Blasenentzündung) verschoben. Zum Glück war ich mit den Ovus geduldig, denn eigentlich hatte ich denn ES schon abgeschrieben #schmoll

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=329949&user_id=742481

Denkt ihr, das reicht?

Danke für Eure Antworten und liebe Grüsse aus der Schweiz #blume

Beitrag von essigester 28.09.08 - 18:23 Uhr

Ich denke die Bienchen sitzen gut ;-)
Kannst aber nach Lust und Laune auch noch eins nachschieben ;-)

Ich wünsche dir viel #klee

Beitrag von teddywusel 28.09.08 - 18:28 Uhr

Hallo !

habe mir gerade dein ZB angeschaut. Ich würde dir weder zu oder abraten ein Bienchen zu setzen, ich möchte dir nur soviel sagen, dass bei jeden Tag #sex die Qualität der Spermien sinkt. Man sollte am besten nur alle 2 Tage miteinander schlafen. Es ist doch schon mal gut das du einen positiven Ovu hast. Wenn du jetzt also überlegst das die Spermien mindestens 2-3 Tage überleben, dann habt ihr doch schon gut Bienchen gesetzt.

Ich persönlich habe, nach 2 Jahren üben, den Ovu Test von Clear Blue genommen. Nach dem 2ten Zyklus mit Clear Blue habe ich am Donnerstag endlich meinen Schwangerschaftstest mit positiven Ergebnis in der Hnad gahabt. #huepf#huepf

Hier mal mein ZB damit du einen Vergleich hast, das es so auch klappt. Aber ich kann dich natürlich gut verstehen, glaub mir, die 2 Jahre üben haben auch ganz schön an den Nerven gezerrt. Ich wünsche dir ganz viel Glück#klee und vielleicht hört man sich ja mal wieder

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=328046&user_id=761226

Schönen Gruß
Teddywusel

Beitrag von schneckle72 28.09.08 - 20:02 Uhr

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort und herzliche Gratulation zur SS! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass eine so lange Zeit an den Nerven zehrt.

Ich weiss, dass zu viele Bienchen die Spermienqualität sinken lassen "soll". Ich schreibe soll, weil es bei uns damals auch nicht der Fall war. Guck mal mein ZB beim 1. Kind, im 1. ÜZ (ich hiess damals leemy):

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=174819&user_id=708451

Allerdings sind so viele Bienchen mit einem Baby fast nicht mehr möglich :-p

Danke und weiterhin eine tolle SS und eine wunderschöne Geburt,

schneckle / Ex-leemy