Schnupfen-Total schlecht gelaunt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tine9976 28.09.08 - 18:25 Uhr

Hallo zusammen,
mein kleiner ist heute total schlecht gelaunt. Er ist verotzt.
Kann es sein, dass seine schlechte Laune, schlechte Nahrungsaufnahme und Spucken damit zusammen hängt? Er will auch irgentwie nicht schlafen, dazu kommt, dass er immer wieder die Hand in den Mund schiebt. Oder könnte er mit seinen 8 Wochen schon zahnen?
LG
Tine

Beitrag von anne87 28.09.08 - 19:07 Uhr

Hallo Tine,
wenn du Schnupfen hast bist du doch auch nicht so gut drauf,oder? Er ist halt krank und da hätte ich auch keine Lust gut drauf zu sein - und er kann dir ja auch noch nicht sagen ob es ihm gut oder schlecht geht...dass er die Hand in den Mund nimmt ist in dem Alter normal. Er will nun alles mit dem Mund fühlen-wenn es ihm schlecht geht wieso gehst nicht zum Arzt? Hat er Fieber?

Mein Sohn war letztens auch verschnupft und total schlapp...wichtig ist das dein Sohn genügend trinkt...du kannst ja mal Fieber messen und dann evtl ein Zäpfchen geben.

Beitrag von tine9976 28.09.08 - 19:12 Uhr

War beim Arzt, hab aber nur diese blöden Nasentropfen bekommen. Fieber hat er keins. Zu allem Elend hat er letzten Dienstag ne Leistenbruch-Op gehabt. Da hat er sich wohl auch erkältet. Dacht halt, es gibt sonst noch was, was man geben kann.....
Glaub, die beim Arzt denken, ich hab sie nich mehr alle. Bin andauernd dort. Durchfall, Kuhmilcheiweißallergie, Schnupfen, nich heilen wollender Nabel, Leistenbruch. Hoffentlich schicken die mir nicht mal das JA auf den Hals.
Sorry fürs blabla.
LG
Tine