hallo mai-is....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von queeny7929 28.09.08 - 18:32 Uhr

wollte mal horchen wie es euch geht?

schon ersten us gehabt und was gesehen?

ist euch schlecht? rücken-/bauchschmerzen?

oder wer hat ausser fiesem brustspannen gaaaaaaaaaaanz wenig probleme wie ich? meint ihr, das ist wirklich ein schlechteres zeichen wenn einem gar nicht übel ist?

wann sagt ihr es eurem arbeitgeber? und wie?

Beitrag von brummbrumm80 28.09.08 - 18:39 Uhr

Hmm, geht so...hab tierische Rückenschmerzen, empfindliche Brustwarzen und seit 2 Tagen ganz fieses UL ziehen und ab und zu flau im Magen :-(

Letztes Mal gings mir sooo gut...und nun dies *grummel*

Hab morgen meinen 1. FA Termin....

Beitrag von mesiala1980 28.09.08 - 18:46 Uhr

hallöchen,
hmmm, also eigentlich gehts mir ganz gut, ab und zu ein leichter übelkeitsanflug und eigentlich nur müde ist alles ok.
ja war schon beim fa, bin heute genau 9+0 und ich hab auf dem us schon was gesehen und das herz puckert auch ganz fleissig. also meinem arbeitgeber sag ich nix vor der 12. woche allerdings muss ich auch nachtdienste machen. werde sehen wie das wird ansonsten lass ich die bombe eher los..lach. noch ne tolle kugelzeit,mfg mesiala

Beitrag von spyro82 28.09.08 - 18:50 Uhr

Hallo...

also mir gehts fantastisch,ich habe überhaupt nix außer das ich ein wenig müde bin ab und zu,aber ansonsten fühle ich mich richtig unschwanger...;-)

Geh Donnerstag wieder zum Arzt,letztes Mal hat man eine Fruchthöhle mit Dottersack gesehen,wenn jetzt alles gut ist und das Herzchen schlägt bekomme ich gleich meinen Mutterpass...#huepf

Bin mal gespannt ob ich immernoch Toxoplasmose negativ bin,das wäre nicht so gut da wir ne Katze haben,würde mich echt freuen wenn ich schon positiv wäre...dann bräuchte ich nicht mehr so furchtbar aufpassen!!!:-D

Naja mal sehen!

Ich wünsche Dir eine schöne Schwangerschaft!!!
#liebdrueck

Sandra mit Pepe(*3.5.04)&Enie(11.4.06)&#ei(8.SSW)

Beitrag von viki82 28.09.08 - 18:52 Uhr

Hallo,

mir geht es eigentlich ganz gut, ab und zu ist mir mal gaaanz leicht übel und es zieht im Unterbauch, aber sonst...#kratz
Ach doch: meine Brüste explodieren! Die sind total empfindlich, kugelrund und spannen ohne ende. Meine Bhs zwicken sogar schon ein wenig#schock

Den nächsten Termin habe ich am 09.10., beim ersten konnte man noch nichts sehen#schmoll

Tja, ansonsten...#kratz ich habe ständig Hunger und muss mich echt beherrschen#hicks, dabei esse ich doch so gerne....

alles Liebe euch allen weiterhin

Viki 9.SSW

Beitrag von viki82 28.09.08 - 18:53 Uhr

Ach so:

meinem AG habe ich es direkt gesagt, weil ich einen körperlich abstrengenden Job habe und er mich versetzen musste!

Viki

Beitrag von mokli 28.09.08 - 18:54 Uhr

Hallo.

Mir gehts total gut, habe keine Beschwerden ausser Müdigkeit #gaehn Das war aber auch schon vor der Schwangerschaft dauerzustand ;-)
Meinen ersten Ultraschall hatte ich bei ca 5+4, da hat man eine Fruchthöhle gesehen und mit etwas Phantasie einen Mini Dottersack :-)
Meinen nächsten Termin habe ich bei 7+2 da sieht man dann hoffentlich den Herzschlag!
Noch mal eine Woche später werde ich es dann wohl auch auf der Arbeit sagen, da mir das Risiko sonst etwas zu groß ist...

LG, mokli

Beitrag von shiningsun 28.09.08 - 18:55 Uhr

Mal ehrlich? Mir geht's bescheiden.
Totale Übelkeit den ganzen Tag über und 1-2x muss ich mich auch übergeben.
Sonst hab ich keine Beschwerden - reicht ja auch!

US hatte ich am DI (bei 6+1). Das Herzchen hat schon geschlagen!

Mein Arbeitgeber weiß bereits Bescheid, da ich seit FR für 12 Wochen freigestellt wurde. Hatte erst im März eine FG und da ich als DGKS auf der Psychiarie arbeite, ist das Risiko zu hoch, dass wieder was passiert.
Auf der Station, auf der ich arbeite, wurde die Nachricht ganz gut aufgenommen. Hab angerufen und gemeint, dass ich gute Nachrichten für mich, aber schlechte für sie hätte. Da war es sofort klar, worauf ich hinaus will... :-p

#blume LG Viola










Beitrag von sunrise077 28.09.08 - 21:01 Uhr

Hallo ihr lieben,
mir war ganz am Anfang total übel, da hab ich dann auch den Test gemacht und der war positiv #huepf Jetzt geht es mir super, bis auf hier und da mal ein Ziehen und die Müdigkeit. Am ersten US hat man eigentlich nichts gesehen. Aber letzten Mittwoch war es schon deutlich zu sehen, vor allem den Herzschlag!! :-D Das war ganz toll zu sehen, wie schnell es wächst!!!

Wünsch euch allen eine ganz tolle Schwangerschaft!
Liebe Grüße
sunrise SSW 9+1

Beitrag von joycoralie 28.09.08 - 21:01 Uhr

Nábend ihr Lieben...

Mir geht´s total besheiden u. freu mich wenn ich in 3 1/2 wochen das erste drittel rum hab...

Dauer Magen schmerzen! ab & zu schlecht! Dauer Müde!Durchfall o.Verstopfung! Brust mächtig gewachsen.

Hatte in der 6ssw leichte SB seitdem absolute Schonung mit viel Liegen angesagt.

Seit der 7ssw hab ich schon das BV! weil meinem Chef das egal is ob man ss is bzw ob man schon 3 FG hatte,aus seiner sicht is die erste zeit nicht schlimm:-[

Muß brav weiter meine ganzen Tabletten nehmen,würg, Folio+SD Tabletten+Magnesium+nun nur noch 3x1 Utrogest...
da kann man sich ja bur krank bei fühlen...

ah ja und keiner meiner Hosen passt mir noch! BH´s passen mir auch net mehr...

Hach je bei meinem Sohn ging es mir bis zum 6/7 monat sooo blendend#hicks


Lg joy+Lennert 23.7.02+3#stern+ 9ssw#ei

Beitrag von shalin383 29.09.08 - 09:16 Uhr

Hallo,

mir gehts ehrlich besch..... Mir ist von morgens bis abends übel, aber so richtig. Es kommt immer nur bis zur Halsoberkante und dann ist vorbei. Wünschte mir mittlerweile es würd auch mal rauskommen.
Echt schrecklich, so kenn ich das aus meiner 1. SS nicht. Da gings deutlich besser.
Bin den ganzen Tag müde, Schweißausbrüche etc. Also das volle Programm.

Ich würd das aber nciht als schlechtes Zeichen sehen, wenn du keine Probleme hast. Meine 1. SS war auch unkompliziert und meine Tochter ist fit.

Hatte heute meine erste richtige SS-Vorsorge. Bin heute 6+4 und man hat das Herzchen schlagen sehen. Das war echt sooo schön.

Freu mich schon auf den nächsten Termin in 3 Wochen.

lG und alles Gute
Nina

Beitrag von vmka 29.09.08 - 15:25 Uhr

Gugu,

also mir gehts eigentlich auch ganz gut.

Manchmal zwicksen die Brüste ein wenig und ganz selten ist mir ein bißchen flau im Magen.

Allerdings spinnt meine Haut total rum und ich hab Ausschlag ohne Ende, der juckt wie wahnsinnig.

Das hatte ich vorher auch schon ab und zu mal, aber da hat eine leichte Hydrocortisonsalbe oft geholfen und das geht ja nun nicht :(

Ich hoffe meine Hormone haben sich bald wieder eingekriegt und das wird wieder besser :)

Bin jetzt 7+1 und nächste Woche bei 8+2 hab ich den nächsten Termin bei der FÄ und hoffe nichts sehnlicher als dann den Herzschlag sehen zu können :)
Bei 6+2 war außer Fruchthöhle leider noch nichts sichtbar :(