Mann hat die Kündigung bekommen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jenny008 28.09.08 - 18:39 Uhr

Mein Mann war seit März in einem Betrieb angestellt.
Seine Probezeit endete am Dienstag, aber am Dienstag hat er keine Kündigung bekommen und wir waren so froh ::))!!
Aber aufeinmal stand er Mittwoch morgen aufeinmal in der Tür und erzählte mir das er und ein paar andere die Kündigung bekommen haben. Wißt ihr ob es rechtens ist, das wenn die Probezeit vorbei war (danach liegt die 4 Wochen Kündigungsfrist) er ihm 1 Tag danach die Kündigung geben darf mit der im Vertrag festgehaltenen 2 Wochenfrist??? lg

Beitrag von entichen 28.09.08 - 18:44 Uhr

Wann begann er denn zu arbeiten (genauer Tag) und wie lange genau ging seine Probezeit?

LG

Beitrag von jenny008 28.09.08 - 19:23 Uhr

Also angefangen hat er am 17 März und der Chef sagte das seine Probezeiit am 15.9.2008 rum wäre. lg

Beitrag von seikon 28.09.08 - 19:50 Uhr

Wenn er am 17.3. angefangen hat, dann ist seine Probezeit logischerweise am 17.9. zuende. Logisch, oder?
Das heisst, wenn er am Mittwoch den 17.9. seine Kündigung mit 2 Wochen Frist bekommen hat, dann ist das richtig so.

Beitrag von jenny008 28.09.08 - 20:05 Uhr

Danke seikon für deinen Beitrag das hatten mein Mann und ich auch gesagt aber der Chef meinte bevor mein Mann die Kündigung bekommen hatte, das es der 16 sei. lg

Beitrag von manavgat 29.09.08 - 12:12 Uhr

Anwältin fragen.

Gruß

Manavgat