Mein Zyklusblatt-was soll ich von dieser Schei** Kurve halten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carrie23 28.09.08 - 19:29 Uhr

Hi, ich bin momentan mit dieser Kurve total überfordert.
Ich hatte noch NIE vor meiner Periode 2-3 Tage Schmierblutungen und versteht mich nicht falsch, es ist so weniger das ich wahrscheinlich 2 Tage mit einer SLIPEINLAGE auskommen könnte.
Krämpfe habe ich allerdings schon als hätte ich meine Periode, die haben gestern nachmittag angefangen und da dachte ich auch schon wenn ich daheim bin hab ich meine Periode.

Und was war... nix außer a bisserl braune Schmierblutungen.
Schwangerschaftstest ist übrigens negativ.
Kennt ihr euch aus, was könnte das sein?
Oder hatte das vielleicht einer von euch und sagt mir was das soll?

lg carrie




http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=326530&user_id=634382

Beitrag von mezzomix85 28.09.08 - 19:37 Uhr

Hallo,

Was ich hier aufjedenfall im Forum bezüglich das Thema Zyklusblätter gelernt habe ist das, dass man die Messwerte nicht verändern sollte.Egal ob man mal 2 Stunden länger schläft oder 2 stunden kürzer...Weil man nie genau weiß um wie viel Grad der Wert ausschwankt.
In meinen Augen kann man dein Zyklussblatt nicht werten, da die Daten völlig ungenau sind, da du die Werte immer anders eingetragen hast.
Ich würde an deiner stelle nochmal ein neues Zyklusblatt machen mit den korrekten Daten.
Denn so hat es absolut keinen Sinn.

Die vielen Positiven Ovus würde ich sagen deutet auf einen Eisprung hin.Denn orakel sind es eindeutig nicht,denn der würde nicht paar Tage nach ES anspringen.
Vllt sind die Krämpfe der Mittelschmerz...und du nimmst es nur anders war

Beitrag von carrie23 28.09.08 - 19:41 Uhr

Das sind die korrekten Daten und ich mache jetzt seit fast 5 Jahren Zyklusblätter, bei mir machen 2 h auf oder ab nichts an den Messwerten.
Die Balken sind zu früh, mein ES war zwischen 17. und 18., das weis ich sicher.
Allerdings war ich erkältet deshalb ist die Temperatur früher gestiegen;-)
Nein ich bin nicht kurz vor meinem ES und Mittelschmerz fühlt sich anders an, ich spüre meinen ES sehr sehr stark.

Mir geht es rein um die braunen Schmierblutungen, diese hatte ich noch nie, ich bin jetzt ES+11 und habe diese seit gestern.

Also nein es sind hundertprozentig Regelschmerzen;-)

Danke dir aber trotzdem das du dir die Mühe gemacht hast und mir eine Antwort gegeben hast:-D

Beitrag von mezzomix85 28.09.08 - 19:45 Uhr

ich habe vorher auch nie braune SB...Vllt bist du ja Schwanger?Oder die Mens trudelt die Tage ein

Beitrag von carrie23 28.09.08 - 19:50 Uhr

Ich kann mir eine Schwangerschaft insofern nicht vorstellen weil ich da NIE Schmierblutungen hatte und weil wir, bis auf den ES-Tag, verhütet haben;-)
Allerdings dachte ich da das mein ES schon vorbei ist, wäre aber nicht schlimm wir wollen eh ein drittes;-)

Aber ich habe etwas Sorge weil ich hier, in Verbindung mit frühen Schmierblutungen, gelesen habe dass sowas mit einer Gelbkörperhormonschwäche zusammen hängen kann.

Vielleicht sollte ich aber deine Theorie mir zu Herzen nehmen und morgen testen, sofern die Periode nicht durchkommt.;-)

Ich danke dir, du hast mir auf jeden Fall Mut gemacht.

lg und dir viel Glück beim schwanger werden

Carrie

Beitrag von josie32 28.09.08 - 19:49 Uhr

Hallo!

Ich habe das immer bevor die Mens kommt. Dauert etwa zwei Tage und dann kommt die eigentliche Mens.

lg
Josie

Beitrag von carrie23 28.09.08 - 19:51 Uhr

Aha, danke, und wie sieht das aus?
Muss ich mir jetzt Sorgen wegen einer eventuellen Gelbkörperhormonschwäche machen, oder ist das relativ normal?

lg carrie

Beitrag von mezzomix85 28.09.08 - 19:55 Uhr

lese mal hier

http://kiwu.winnirixi.de/GKS.shtml

Beitrag von carrie23 28.09.08 - 20:01 Uhr

Danke werde ich gleich machen, pfoa Urbia ist heut langsam.
Hab jetzt auch die Kurve geändert und die Werte, als ich erkältet war, jetzt runtergesetzt.

lg carrie

Beitrag von mezzomix85 28.09.08 - 20:14 Uhr

dann sieht die kurve gleich viel anders aus.
Ich muss die ganze Zeit über deine Sachen nachdenken.

Dein Eisprung war an welchem Zyklustag?

Beitrag von carrie23 28.09.08 - 20:17 Uhr

26.-28. Also eigentlich an einem Zyklustag wo andere bereits wieder ihre nächste Periode erwarten.
Ich habe immer einen sehr unregelmäßigen Zyklus gehabt, aber schon sehr lange nicht mehr so lange wie jetzt.
Einmal, letztes Jahr im September, hatte ich einen 28 Tage Zyklus und wurde prompt zu meiner Tochter schwanger.

Wenn man bedenkt das ich seit 14,5 Jahren meine Periode habe ist es extrem das sie nicht regelmäßig kommen möchte, allerdings danke die Seite war sehr aufschlussreich und deutet leider sehr auf eine GKS hin.

lg carrie