Streit um Namen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clarissa39 28.09.08 - 19:30 Uhr

Guten Abenk,

ich bin zwar erst ab morgen in der 7.SSW aber man macht sich halt doch schon so seine Gedanken um den Namen. Auch wenn noch viel Zeit bis dahin ist.
Mein Parter möchte unbedingt das, wenn es ein Mädchen wird sie dann Mirabell heißt.
Ich mag den Namen leider überhaupt, so das wir desswegen heute schon einen richtigen Streit hatten. Was ich lächerlich finde, denn es gibt ja wirklich viele schöne Namen. Ich finde ein Name muss beiden Elternteile zusagen.
Oder liege ich da so falsch mit meiner Meinung.

Wäre euch dankbar für Antworten.

lg
clarissa

Beitrag von juliafroese 28.09.08 - 19:33 Uhr

Ich gebe dir da Recht, bloß wird es wahrscheinlich keinen Namen geben wo ihr beide sagt der ist 100 %ig mein Favourit, da werdet ihr dann verschiedene haben..

Vielleicht könnt ihr den Namen als 2. Namen nehmen?

Mein Freund findet so 0-8-15 Namen schön und ich finde Pauline unheimlich schön, er leider gar nicht :(

Beitrag von clarissa39 28.09.08 - 19:54 Uhr

Hallo,
den Vorschlag habe ich ihn auch schon gemacht. Hat ihm aber nicht so gepasst.
Natürlich hat jeder so seine Favouriten, aber man findet ja bestimmt einen Namen der uns beiden dann gefällt.

Pauline/Paulina finde ich auch schön.

Beitrag von winterengel 28.09.08 - 19:34 Uhr

Hallo Clarissa!

"Natürlich" hast du Recht!! Ist doch schließlich "euer"

Baby, nicht nur seins #klatsch!!

Lass dich da gar nicht bequatschen #bla - ihr habt

ja auch noch echt viel Zeit :-).

Ich finde den Namen Mirabell übrigens auch nicht schön #schein!

LG #blume!

Malin + Baby Zoe 34+6

Beitrag von jaja1980 28.09.08 - 19:40 Uhr

kann dich verstehen...hört sich an wie das obst..das gibt bestimmt mal hänseleien in der schule..würd auch lieber richtig drüber nachdenken..zeit genug habt ihr ja noch

Beitrag von rottilove 28.09.08 - 19:48 Uhr

Ich war mir so sicher, das wir ein Mädchen bekommen das ich leichtsinnigerweise gesagt habe meiner darf den Jungen namen, ich den vom Mädchen. #klatsch

Ende vom Lied, wir hätten fast einen Alek bekommen #schock. Gut das ich alle Freunde und Verwandte überzeugen konnte das dieser Name schrecklich ist.

Er hat jetzt einen gefunden mit dem auch ich leben kann #schwitz

Beitrag von clarissa39 28.09.08 - 19:57 Uhr

Bei dem Jungennamen sind wir uns ja einig. Nur beim Mädchennamen leider nicht, und er sollte auch zur Schwester passen. Schließlich fällt der ET genau auf ihren 2. Geburtstag. Und sie heißt Sophie

Beitrag von pauli1983 28.09.08 - 19:49 Uhr

Ja ist echt schwierig sich auf einen Namen zu einigen. Mirabell finde ich persönlich nicht so schön. aber vielleicht kann man den als zweitnamen nehmen. Zum Glück bin ich mir mit meinem Mann einig geworden. Haben auch etwas Stress deswegen miteinander gehabt.

Lg

Paulina

Beitrag von sommerrain 28.09.08 - 20:11 Uhr

Ihr werdet den Namen bestimmt noch 10x ändern bevor Ihr Euch entscheidet. Was ich immer ganz gut finde ist, den Namen öfters laut zu rufen. Oder mit dem Nachnamen öfters nacheinnder schreiben.

Manche Namen gefallen einem dann plötzlich doch nicht mehr. Probiert es aus.
Wir hatten uns entschieden, egal ob Mädchen oder Junge, der Name muß im deutsch, englisch und französich aussprechbar sein.
Man weiß heute nie, wo es das Kind mal auf dieser Welt hinverschlägt ;-)

LG Rhea

Beitrag von wonderfulkiss 28.09.08 - 20:26 Uhr

eventuell solltet ihr euch echt einfach 2 namen aussuchen einen der ihm etwas supricht als erst name und dann den obst namen als 2tes wenn er unbedingt drauf besteht...

solltest eventuell mal mit so sachen kommen " willst du das unser kind ausgelacht wird weil es sich anhört wie die frucht mirabelle?" das zieht eventuell ja wenn er nicht ganz so dickköpfig ist =)

viel glück;-)

Beitrag von 6117 28.09.08 - 21:03 Uhr

Hm, Mirabell finde ich auch nicht gerade prickelnd. Dazu muß er sich überlegen, daß euer eventuelles Mädchen öfter gehänselt werden könnte wenn z.B. Mirabellen-Zeit oder so ist.
Eine Freundin hat vor kurzem entbunden, die Kleine heißt Mirelle (Mirell gesprochen). Ist recht ähnlich, erinnert aber nicht ganz so stark an die gelbe Baumfrucht ;-)

ToiToi!