Vorspiel Sex / Anfang etc. - wie läufts bei euch ab?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Annabelle1981 28.09.08 - 19:57 Uhr

Guten Abend!
Ohne viel drumrum zu reden:
Wie fängt bei euch der sex an?
Läuft es auch immer gleich ab? Immer fummeln an der gleichen Stelle .....Ich rede jetzt nicht von nem romantischen Abend etc.
Ihr habt ja vorher nicht immer Kerzenschein, romantische Musik etc. oder? Aber auch nicht ein Quickie.
Ich möchte auch keine Statistik machen oder aus sonst irgendeinem perversen Anliegen es wissen. Es geht mir darum, das ich denke bei uns läuft irgendwas falsch.

Immer fängt es gleich an, immer der gleiche Ablauf - dann bekomm ich schon Frisseln, und hab schon überhaupt keine Lust mehr!

Beitrag von heute anders 28.09.08 - 22:04 Uhr

Hmmm, bei uns fing es auch immer gleich an... Wir haben uns geküsst und konnten dann nicht mehr die Finger voneinander lassen....#sex

Leider haben wir uns jetzt aus anderen Gründen getrennt...aber der #sex war immer sooooooo schön...

Beitrag von skadi82 29.09.08 - 08:03 Uhr

Jupps, ähnlich :)

Es ist sicherlich ein kleines Stück öde von Zeit zu Zeit, aber dann denke ich mir auch wieder 1. wir sind schon so lange zusammen, da ist das normal und 2. eigentlich wunderschön wenn der Partner weiß was man wie wann mag :) Ich denke, da läuft nichts falsch bei dir sondern der ganze normale Alltag.

Und naja, falls doch mal wieder Abwechslung rein kommen sollte: Sowas kann immer von beiden Seiten kommen und jeder hat es in der Hand etwas zu verändern daran. Gibt ja viele Möglichkeiten ein wenig Abwechslung reinzubringen ;)

Aber keine Sorge, du stehst damit nicht allein da :)

Beitrag von mutterjanine 29.09.08 - 08:23 Uhr

Hallo erstmal...
Also sicherlich gibt es bei uns kleine veränderungen....aber halt nur dann wenn wir merken........wir rosten ein......bei uns reichte schon ein standortwechsel.....mal im auto...im wohnzimmen auf dem boden......bade zimmer in der dusche und auf der waschmaschiene.

Dazu kommt auch noch ein haüfiger stellungs wechsel.

Also ich bin eigendlich zufrieden.

LG Janine#sex#sex

Beitrag von Lilli in Schwarz 29.09.08 - 11:24 Uhr

Die 08/15 Gute-Nacht-Hinterher-Einschlaf-Nummer beginnt fast immer mit ner Fußmassage bei mir :-D aber ohne großen Schnickschnack...

Beitrag von zhhz 30.09.08 - 17:44 Uhr

einer sagt - "ficken?" und wenn der andere es ok findet gehen wir ins schlafzimmer und ziehen uns aus (jeder sich selbst) und wir krabbeln ins bett, 2 min fummeln und dann ficken ... danach schläft jeder ca 3 minuten, er steht auf und holt mir was zu trinken, ich bleib noch ne runde liegen und 20 min später geht der tag einfach weiter .... mögen manchen "unromantisch" nennen - aber ist perfekt für uns 2 beide...