Umfrage...Aldi,Lidel und co...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von joy112 28.09.08 - 20:16 Uhr

Hallo an Alle,

Mich würde es einfach mal interessieren wo Ihr einkaufen geht.Wo findet Ihr es am günstigsten???
Ich finde so langsam kann man sich vor Sonderangeboten nicht mehr retten!#kratz

Deshalb würde ich mich freuen wenn Ihr mir ein paar nützliche Tipps in puncto Lebensmitteleinkauf#koch geben könnt...


#danke Maria

Beitrag von monaeaush 28.09.08 - 20:27 Uhr

Hallo Maria

Also ich kaufe meist bei Netto, Penny oder Aldi ein. Das sind die 3 Läden, die ich mit dem Zug erreichen kann.

Im Allgemeinen zahle ich überall das gleiche. Für den Montags-, Mittwochs- oder Freitagseinkauf zahl ich beim Aldi genauso viel wie beim Netto oder Penny.



Lg Mona

Beitrag von dea51203 28.09.08 - 20:41 Uhr

Das ist unterschiedlich. Aldi finde ich sauberer als Lidl, dafür bekomme ich dort Obst und Gemüse offen, muss also nicht 5 Zucchinis im Netz kaufen. Ich variiere immer mal, preislich schenken sie sich nix, glaub ich.

LG Andrea

Beitrag von mondschein1981 28.09.08 - 20:51 Uhr

Hallo Maria,

wir kaufen bei Aldi und Edeka.
na den Angeboten bzw. Preisen kaufen wir nicht ein, sondern sparen eher darin, nur das zu kaufen ,was wir wirklich brauchen und essen manchmal nur ne Suppe oder Bratkartoffeln mit Rührei o.ä.

Von Lidl und Netto halte ich persönlich nicht viel.

Lg
Melanie

Beitrag von mini-bibo 28.09.08 - 20:55 Uhr

Hallo Maria,

ich kaufe Gemüse und Obst am liebsten bei Lidl, das hält irgendwie am längsten und ist nicht zu beginn bereits schimmelig...

Ich kaufe sonst manchmal bei Aldi und die Ziegenmilch für meine kleine wird bei Famila oder so gekauft...

VG
mini-bibo

Beitrag von kalenderfrau 28.09.08 - 21:11 Uhr

Hallo Maria,

also ich kaufe fast alles im Aldi.
Soweit es eben immer geht (die haben eben nicht alles!).
Den Rest kaufe ich bei Edeka.
Der Vorteil bei den beiden: Sie "teilen" sich einen Parkplatz, daher braucht man nur einmal fahren und Parkplatz suchen etc.

Wegen dem Gemüse habe ich keine Probleme.
Es gibt sie meist in größeren Mengen (Porree nur in 1kg Abmaßen), aber ich friere den Rest eben ein. Also kein Problem.

Lidl mag ich bei uns im Ort nicht. Etwas unsauber.

Plus finde ich auch nicht so prickelnd. Liegt bei uns etwas "ab vom Schuß".

Netto ist bei uns unter aller Sau. Man muss sehr auf das MHD achten, denn dort ist vieles schlecht!


Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.
kalenderfrau mit Babyboy inside (ET -13)

Beitrag von mein-name-ist-hase 28.09.08 - 21:25 Uhr

Hallo,


ich kaufe meist bei Aldi. Irgendwie habe ich da das Gefühl ich bekomme mehr für unser Geld. was ich dort nicht bekomme, hole ich bei Lidl oder Rewe.

Aber der erste weg führt zu Aldi, denn wenn ich zuerst bei Lidl kaufe, greife ich vermehrt bei den Markenartikeln zu!


#hasi

Beitrag von uno2407 28.09.08 - 22:05 Uhr

Hallo Maria!

Also 90% meiner Einkäufe tätige ich im E- Center

( Edeka ).

Mein Arbeitsgeber; und niergentwo gibt es so gutes, frisches Obst und Gemüse.

Und sonst bestimmt das Angebot mein Einkaufen.

Wenn das Schweinefilet im Real 5,99 € kg.kostet,fahre ich hin und decke uns reichlich ein.

Bei uns im Ort ist der Penny Markt noch anziehend und wird ab und zu besucht.

L. G.

Ute

Beitrag von blinkybill 28.09.08 - 23:06 Uhr

Hallo,

wir kaufen bei Edeka, Real und Kaufland.
Edeka hat hier das beste Angebot an Obst und Gemüse weit und breit...allerdings ist es dort schon recht teuer.
Ansonsten eben Real und Kaufland weil ich da alles finde und nicht erst noch in zig andere Läden muß.

LG Colly

Beitrag von aggie69 29.09.08 - 09:43 Uhr

Ich fahre nur einmal im Monat einkaufen. Was ich da nicht mitbringe, darauf müssen wir eben verzichten.
Meine Tour geht zuerst zu Aldi, dann zu Lidl und anschließend zu Real. Bei Real gehe ich aber nur noch mit dem kleinem Handkörbchen durch, um die wenigen Sachen zu holen, die ich in den anderen beiden Läden vorher nicht bekommen habe.
So ein Monatseinkauf für zwei Personen kostet dann insgesammt zwischen 100 und 150 Euro. Wenn ich wöchentlich gehen würde, würde ich viel mehr Geld ausgeben.

Beitrag von phoe-nix 29.09.08 - 09:57 Uhr

Guten Morgen,

Du kaufst wirklich überhaupt nichts nach oder eben zwischendurch, wie Obst, frische Wurst/Brot oder so?

Ich bin beeindruckt, wie schafft man das denn?

LG

Beitrag von aggie69 29.09.08 - 15:21 Uhr

Es wird gegessen, was da ist!
Brot kann man einfrieren bzw. hällt es sich im Kühlschrank sehr lange. Ich esse es sowieso lieber aufgetostet als einfach nur so abgeschnitten.
Sonntagsbrötchen kaufe ich den 6'er-Pack für 35 cent zum Aufbacken. Die halten ein paar Wochen.
Da es hier sowieso keinen "Metzker meines Vertrauens" gibt, kaufe ich meißt abgepackte Wurst. Dabei muß man darauf achten, daß sie lange haltbar ist - also im Regal von hinten rauskramen.
Gemüse hällt sich im Kühlschrank eine Weile frisch und ich verwende auch gern mal eingefrohrenes Gemüse. Obst wird gegessen - je nachdem, was zuerst weg muß. Und wenn zum Schluß mal ein paar Tage kein Obst da ist, geht davon auch die Welt nicht unter.


Wenn ich eine Pfütze unter dem Schrank habe, weil die Mäuse weinend rausgelaufen sind, dann ist es Zeit für den nächsten Einkauf!:-D
Man muß nicht immer ALLES haben. Wie essen um zu leben und leben nicht, um zu essen. :-D

Beitrag von phoe-nix 30.09.08 - 09:27 Uhr

Du hast ja völlig Recht - und solange Ihr keinen Skorbut (schreibt man das so?) bekommt - auch meine volle Bewunderung.
Ich schaff es ja nicht mal, den Wochenendeinkauf zu erledigen, ohne min. ein Teil zu vergessen, dass unbedingt nötig wäre....

Mal schauen, wenn ich nicht mehr arbeiten muß und mehr Kapazität frei habe im Kopf, vielleicht taste ich mich dann mal an einen kompletten 7-Tage-Einkauf ran.
Geld kann man damit vermutlich sparen ohne Ende.

LG

Beitrag von aggie69 01.10.08 - 08:26 Uhr

Gegen Skorbut kannst Du auch Sauerkraut aus Dosen essen. (ist ein Witz bei uns in der Familie - wenn meine Eltern mit dem Boot weg wollen, dann fragen wir immer, ob sie genug Sauerkraut mithaben)
Obwohl ich ganz gern mal ein bißchen Sauerkraut einfach so roh kalt esse - auch auf dem Brot unter der Wurst.
Ich glaube, wenn Du zu viel Zeit zum Einkaufen hast, dann kaufst Du noch mehr - weil Du einfach mehr Zeit zum Auswählen hast. Ich stürze Mittwochs nach der Arbeit los, muß dann erst mal 20km fahren - aber dann sind Aldi, Lidl und Real dicht zusammen. Dann muß ich mich schon beeilen, daß ich da durch bin, bevor sie das Licht ausschalten (ja, ist mir schon öfter passiert)
Was meinst Du, wie dankbar ich bin, daß die Läden bis 20.00Uhr geöffnet haben. Früher habe ich nach Feierabend nur einen Laden geschafft und da wurde um 18.30Uhr das Licht ausgemacht.

Auch ich vergesse manchmal was - aber was genau ist als Einzelposition wirklich soooo lebenswichtig? Ich bin damit aufgewachsen, daß es nicht immer alles gab. Also bin ich anpassungsfähig und mache was aus dem, was da ist.

Beitrag von dani040178 29.09.08 - 19:12 Uhr

Hallo Aggie,

da würde mich jetzt mal interessieren, wie Du es mit Obst und Gemüse sowie Fleisch und Wurst machst. Die halten ja nun mal nicht einen Monat #kratz

Viele Grüße,
Daniela

Beitrag von dani040178 29.09.08 - 19:14 Uhr

#klatsch ok, man sollte erst die gesamte Diskussion lesen bevor man blöde Fragen stellt ;-)

Sorryyyyyy

Beitrag von bea20 29.09.08 - 10:06 Uhr

Hallo,

wir gehen meistens zu LIDL. Da kaufe ich schon Jahre ein... Hatte mal so ne Phase, da bin ich ein paar Mon. immer zum Netto, aber den finde ich viel teurer. Katzenfutter hole ich immer beim Aldi (Shah). Sonderangebote kaufe ich meistens nur Hygieneartikel bei Müller. Ich gehe auch nur 1x in der Woche eink. und spare so das Geld.

lg bea

Beitrag von viva-la-florida 29.09.08 - 11:50 Uhr

Hallo Maria,

ich gehe am liebsten in die großen E-Center. Da bekomme ich alles und es gibt viele Angebote. Alles unter einem Dach.

In den Aldi gehe ich auch recht gern, aber die haben halt ein begrenztes Sortiment.

Da wir ländlich wohnen, macht es wenig Sinn, mehrere verschiedene Läden aufzusuchen. Kostete zuviel Sprit und Zeit.

LG
Katie