NMT am 2.10-wie geht es Euch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von juur77 28.09.08 - 20:18 Uhr

Hallo,

ich habe am 2.10. NMT . Gestern und heute hatte ich eine ganz minimale Blutung ( altes Blut). Sonst kann ich immer die Uhr nach meinem Zyklus stellen.
Seit einigen Tagen spannen auch meine Brüste. ( Hoffentlich keine Einbildung)
Wie geht es Euch? Denkt Ihr, es könnte geklappt haben ?

LG Jil

Beitrag von twinnie1979 28.09.08 - 20:31 Uhr

Hao

Habe auch am 2.10 NMT und habe heute abend etwas leichte Blutung bekommen, aber komisch denn wäre ja eigentlich noch fast 5 tage hin. Hatte sonst immer nen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen, nur diesmal nicht. Denke mal wir üben weiter, hätte ja auch klappen können. Meine Brüste spannen auch etwas und auch das ziehen im Unterleib ist irgendwie anders, aber vielleicht auch alles Einbuldung, hmmm.
Wünsche Dir trotzdem viel Glück das es geklappt hat.
LG

Beitrag von juur77 28.09.08 - 20:44 Uhr

Hallo twinnie,

ich habe schon noch die Hoffnung, dass es geklappt hat. Die "richtige" mens ist es noch nicht. Könnte ja ne Einnistungsblutung sein. LG Jil